contact_support
2 Wochen spezielles Freiwilligenprogramm in Uganda
2 Wochen spezielles Freiwilligenprogramm in Uganda

Kampala Region, Uganda

2 Wochen spezielles Freiwilligenprogramm in Uganda

Höhepunkte der Reise

  • Helfen Sie ehrenamtlich, benachteiligte Kinder in Uganda zu unterrichten
  • Geben Sie der ländlichen Gemeinschaft etwas zurück und erkunden Sie das Land am Wochenende
  • Genießen Sie eine aufregende Wochenendsafari im Lake Mburo Nationalpark
  • Machen Sie einen Tagesausflug nach Jinja oder erkunden Sie die Hauptstadt Kampala
  • Helfen Sie ehrenamtlich bei Basisprojekten und bewirken Sie einen Unterschied in der Gemeinschaft

Überblick

Überblick

Genießen Sie unsere zweiwöchige Freiwilligenarbeit in der Perle Afrikas, Uganda. ein Land voller Schönheit, Pracht und leuchtenden Farben überall. Mit diesem Programm können Sie sich ehrenamtlich engagieren und in einer ländlichen Gemeinde etwas zurückgeben sowie einige der bestgehüteten Reiseseiten des Landes erkunden.

Freiwillige im Programm arbeiten als Lehrassistenten und helfen dabei, Englisch, Mathematik oder Sprachen an einer ländlichen Schule zu unterrichten, wo unser Ziel darin besteht, die Qualität der Bildung für schutzbedürftige Lernende zu verbessern. In der Schule bieten wir nicht nur Bildung an, sondern überschütten die Kleinen auch mit Liebe und Fürsorge, denn einige von ihnen haben zu Hause nicht die Möglichkeit, diese Erfahrung zu machen.

Ein Besuch in Uganda wäre noch nie vollständig gewesen, ohne einen der Parks des Landes zu besuchen, um Wildtiere und Landschaften zu beobachten, sich an einer Adrenalinkick-Aktivität zu beteiligen oder die Hauptstadt des Landes zu besuchen und das geschäftige Treiben dieser wunderschönen Stadt aus erster Hand zu erleben. Uganda ist ein Land, das viel zu entdecken und zu genießen bietet.


Programmanforderungen

Programmanforderungen

Freiwillige müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme am Projekt 17 Jahre oder älter sein. Die Teilnehmer sollten offen und flexibel sein, um in einer neuen und anderen Umgebung zu arbeiten. Freiwillige müssen flexibel, aufgeschlossen und leidenschaftlich für die Arbeit mit Kindern sein. Sie sollten auch proaktiv sein und die Fähigkeit haben, Initiative zu ergreifen. Alle Freiwilligen müssen vor der Teilnahme am Programm einen einwandfreien kriminalpolizeilichen Hintergrundbericht vorlegen. Für Teilnehmer unter 18 Jahren, die an dem Programm teilnehmen, ist eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.


Zeitplan

Zeitplan

Tag 1 – Ankunft und Abholung
Freiwilliger Unterricht für Studenten in Uganda Ankunft und Abholung vom internationalen Flughafen Entebbe durch einen unserer Mitarbeiter im Land und Transfer nach Mukono, östlich von Kampala City, dem Projektstandort.Es wird eine Orientierung rund um Ihre Gastfamilie gegeben, Sie können gerne einen Spaziergang durch die Gegend machen oder sich ausruhen.

Tag 2 – Orientierung
Orientierung, unter anderem durch unsere Arbeit, was Sie erwartet, Transport. Besorgen Sie sich eine SIM-Karte für Daten und Kommunikation, besuchen Sie Ihren Arbeitsplatz und lernen Sie die Menschen kennen, mit denen Sie zusammenarbeiten werden.

Tag 3–6: Die Arbeit beginnt
Die Arbeit an der Schule beginnt offiziell, Sie werden etwa 3 Klassen pro Tag unterrichten. Nach der Schule können Sie das Dorf erkunden und auf dem Rückweg zur Unterkunft die Einheimischen treffen.

Wochenende, Tag 7-8. Safari zum Lake-Mburo-Nationalpark (2 Tage, 1 Nacht) .
Machen Sie das Beste aus Ihrem Wochenende und besuchen Sie den Lake-Mburo-Nationalpark, ein kompaktes Juwel von einem Rudel mit einem Mosaik von Lebensräumen, die eine Fülle von Wildtierarten beherbergen, die selten sind und in anderen Parks in Uganda teilweise fehlen. Der Lake Mburo ist der einzige Park in diesem Teil des Landes, in dem Impalas und Zebras leben. Es ist die Heimat von 69 Säugetierarten und 332 Vogelarten, darunter der legendäre Schuhschnabel.

Freiwillige auf einer Wochenend-Safari in Uganda

Tag 9-13
Unterrichten Sie in der Schule und helfen Sie den Kindern, während Sie mehr über die Gegend und die Menschen erfahren.

Wochenende/Tag 14
Je nach Wunsch können Sie entweder Kampala oder Jinja City oder sogar beide besuchen. Kampala, die Hauptstadt Ugandas, hat viel für Sie zu bieten, vom Bahai-Tempel, der Gadaffi-Moschee, historischen Kirchen über den Königspalast und die Folterkammern von Idi Amin bis hin zum organisierten Chaos. Kampala ist eine Herausforderung, einen Ort zu besuchen, der einen Besuch wert ist.
Jinja hingegen ist eine ruhige, wunderschöne Stadt, die mit der Quelle des Nils und zahlreichen Adrenalin-Abenteuern wie Rafting, Kajak-Bungee-Jumping, Tubing, Quadfahren und Reiten sowie Bootsfahrten zur Quelle des Nils prahlen kann Alles ist bereit, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Gefühle zu überwinden und das Leben mit Spaß zu genießen.

Tag 15
Das Programm endet an diesem Tag. Sie können Ihren Aufenthalt verlängern oder zum nächsten Ziel weiterreisen. Wenn Sie ein Taxi benötigen, das Sie zum Flughafen bringt, können Sie sich an einen der verfügbaren Koordinatoren wenden. Ein Rücktransfer zum Flughafen kann gegen Aufpreis arrangiert werden.


Leben

Living

Wenn Sie am Entebbe International Airport in der Nähe von Kampala ankommen, kümmern wir uns um alles, angefangen bei der Abholung vom Flughafen bis hin zur Unterkunft, Verpflegung und Betreuung vor Ort. Sie erhalten auch eine umfassende Informationsbroschüre vor der Abreise und andere Hilfestellungen, um sich auf das Leben in der Stadt vorzubereiten. Die Wohnmöglichkeiten für verschiedene Projekte in Uganda reichen von Gastfamilienunterkünften, Freiwilligenhäusern und Gästehäusern. Alle notwendigen Einrichtungen sind in der Unterkunft für einen komfortablen Aufenthalt der Freiwilligen vorhanden.

Flughafentransfer

Bei Ihrer Ankunft am Entebbe International Airport in der Nähe von Kampala holt Sie unser Koordinator ab und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft. Falls Sie mit dem Auto anreisen oder bereits in Kampala sind, müssen Sie uns vorher informieren und die Abholung wird entsprechend arrangiert.

Unterkunft

Die Freiwilligen werden in einem Gästehaus untergebracht, das etwa 3-5 Autominuten und etwa 15-20 Gehminuten von der Geschäftsstadt Mukono Central in einer sehr bescheidenen Nachbarschaft entfernt liegt. Das Gästehaus liegt ganz in der Nähe von Einrichtungen wie Banken, Supermärkten, Hotels und Restaurants.

Das Gästehaus verfügt über eigenständige Zimmer, einen großen Speise-/Konferenzbereich, einen Aussichtsbereich/Gärten, Wassereinrichtungen vor Ort und gut verwaltete Einrichtungen von unserem lokalen Team in Uganda.

Zu den Einrichtungen, die den Freiwilligen zur Verfügung stehen, gehören westliche Toiletten und Duschen, Campingzelte zum Mieten, Wäscheservice gegen Aufpreis, Fahrräder zum Mieten und ein Wachmann.

Orientierung

Unser Programmkoordinator gibt Ihnen eine Orientierung über das Praktikum, den Nahverkehr, Einrichtungen rund um die Unterkunft und Notwendigkeiten wie Geldautomaten, Banken, Restaurants, Geschäfte, Apotheke, lokale Bräuche und Praktiken, Do's and Don'ts, Sicherheit und so weiter. Bitte zögern Sie nicht, dem Koordinator Fragen zu stellen, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Mahlzeiten

3 Mahlzeiten am Tag, dh Frühstück, Mittag- und Abendessen werden von Montag bis Freitag angeboten. Frühstück und Abendessen werden in der Unterkunft eingenommen, während das Mittagessen am Programmort bereitgestellt wird.

Das Frühstück umfasst Tee/Kaffee, Brot, Marmelade, Obst und ein Gericht (Eier, Haferbrei, French Toast, Müsli usw.).Das Mittagessen wird meistens von einheimischen Familien oder Gemeindemitgliedern zubereitet und besteht normalerweise aus Fleisch (Rind oder Huhn oder Fisch), Kartoffeln und Reis.
Unser Programmkoordinator kann Sie gelegentlich zum Mittagessen in ein lokales Restaurant einladen. Das Abendessen beinhaltet ein- bis zweimal pro Woche Gemüse, Fleisch, Reis, Mais usw.

Am Wochenende gibt es nur Frühstück und Abendessen. Zum Mittagessen können Sie in die guten lokalen Restaurants gehen. Der Programmkoordinator empfiehlt Restaurants und andere Aktivitäten für das Wochenende. Wochenendausflüge können auch nach Rücksprache mit dem Koordinator und Ihren Mitfreiwilligen angetreten werden.

Seien Sie immer vorsichtig mit lokalem Straßenessen, da es meistens kontaminiert oder halb gekocht ist oder aus ungesunden Bestandteilen besteht. Leitungswasser nicht direkt trinken. Zähneputzen mit Leitungswasser ist in Ordnung. Sie können abgepackte Wasserflaschen in einem Supermarkt zum Trinken kaufen.

Täglicher Transport

Die meisten Programmorte sind vom Programmort aus zu Fuß erreichbar, und in Fällen, in denen eine Reise erforderlich ist, werden die Freiwilligen abgeholt und entweder mit einem Boda-Boda (Motorrad) oder einem Jeep/Auto zurückgebracht.Keiner der Programmorte oder Nahversorger liegt im Umkreis von 5 – 10 Minuten zu Fuß von den Unterkünften entfernt.


Termine

Termine

2024

2025

January

07

14

21

28

February

04

11

18

25

March

03

10

17

24

31

April

07

14

21

28

May

05

12

19

26

June

02

09

16

23

30

July

07

14

21

28

August

04

11

18

25

September

01

08

15

22

29

October

06

13

20

27

November

03

10

17

24

December

01

08

15

January

05

12

19

26

February

02

09

16

23

March

02

09

16

23

30

April

06

13

20

27

May

04

11

18

25

June

01

08

15

22

29

July

06

13

20

27

August

03

10

17

24

31

September

07

14

21

28

October

05

12

19

26

November

02

09

16

23

30

December

07

14

Past Date

Available

Unavailable

Filling Fast


Kosten

Kosten

2 Weeks $999
Extra Week $200

Please Note: -An application fee of $229 is charged over and above the program fee as an application payment. (A 5% international banking fee is charged at the time of payment)

What are you Paying for?

  • Umfassende Informationen vor der Abreise
  • Abholung vom internationalen Flughafen Entebbe in Uganda
  • Unterstützung rund um die Uhr durch unseren Koordinator vor Ort und Mitarbeiter vor Ort
  • Programmorientierung durch unseren Programmkoordinator vor Ort
  • Mahlzeiten
  • Unterbringung in einem Freiwilligenheim oder Gästehaus
  • Safari-Ausflug zum Lake Mburo
  • Tagesausflug nach Kampala oder Jinja
  • Certificate Of Completion (Upon Request)

What's NOT included?

  • Internationaler/inländischer Flugpreis
  • Visa Gebühren
  • Versicherung (kann bei uns zu einem geringen Preis erworben werden)
  • Kosten für Impfungen
  • Transport vor Ort und persönliche Ausgaben
  • Rücktransfer vom Flughafen nach Entebbe

Rezensionen

Rezensionen

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Häufig gestellte Fragen

FAQ's Application and Program Details

Flights and Visa

Health and Safety

Accommodation and Living

Connect with Past Volunteers

Sie haben noch Fragen?

Wir sind immer für Sie da.

Kontaktieren Sie uns auf die Art und Weise, die für Sie am besten ist.