• REISE-UPDATE: Wir haben geöffnet! Programmwiedereröffnung Updates und Antworten auf Ihre Fragen zu COVID-19 und unsere flexiblen Buchungsrichtlinien.

Überblick

Als Freiwilliger für das Strandreinigungsprogramm in Spanien leistest du einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung des Strandökosystems und zur Rettung von Meereslebewesen.Deine Hauptaufgabe wäre die Reinigung der Strände, indem du den Müll am Strand einsammelst und einen wesentlichen Beitrag zum Natur-, Umwelt- und Meeresschutz leistest.

Sie würden auch mit den Einheimischen in Kontakt treten, das Wissen über Umweltschutz unter ihnen verbreiten und sie über die Bedeutung sauberer Strände für zukünftige Generationen aufklären. Dies wird eine unglaubliche Gelegenheit für Sie sein, mit professionellen Naturschützern zusammenzuarbeiten, die hier schon seit langem arbeiten, und den Zustand zu verstehen, in dem unser Planet gedeiht.

Das Hauptziel dieses Projekts ist es, die Wasserqualität des Meeres zu verbessern, indem allerlei Müll von den Stränden gesammelt wird, die Ökosysteme entlang der Küsten zu schützen, die Spots für die Surfer zu erhalten, die Menschen auf die Folgen des Mülls aufmerksam zu machen Strand- und Meeresverschmutzung zu informieren und die Strände von Müll zu befreien, sie sauber zu halten.

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Programmanforderungen

Freiwillige Rollen und Verantwortlichkeiten

Die Hauptaufgaben der Freiwilligen sind wie folgt:

  • Reinigung des Strandes & Deponierung des Mülls in verschiedene Säcke und Container, je nach Art des Mülls
  • Überprüfen Sie die Wasserqualität rund um das Projektgelände
  • Ermutigen Sie die Touristen, den Strand nicht zu verschmutzen
  • Initiieren Sie Maßnahmen zur Bekämpfung der Meeresverschmutzung am Strand

Zeitplan der Freiwilligenarbeit

Freiwillige beginnen ihren Arbeitstag in der Regel um zehn Uhr morgens. Du wirst zusammen mit anderen Freiwilligen einen Abschnitt des Strandes von Müll befreien und ihn je nach Art des Mülls in verschiedene Säcke und Behälter entsorgen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre eigenen Handschuhe und Taschen mitzubringen. Sie werden auch Messungen vornehmen, wie z. B. die Wasserqualität, die bei der Verbesserung des Umweltschutzprogramms der Strandbesucher nützlich sein werden. Sie arbeiten etwa 20 Stunden pro Woche, meist morgens. Freiwillige reisen mit der U-Bahn zum Projektstandort und es kostet etwa 10-15 Euro pro Woche.

Leben

Program Cost

Please Note: -An application fee of $199 is charged over and above the program fee as an application payment. (A 4% international banking fee is charged at the time of payment)

Wofür zahlen Sie?

  • Certificate Of Completion (Upon Request)

Was ist NICHT enthalten?

Programm Termine

Months 2022
January 0209162330
February 06132027
March 06132027
April 03101724
May 0108152229
June 05121926
July 0310172431
August 07142128
September 04111825
October 0209162330
November 06132027
December 04111825

Verfügbar Füllen Schnell Nicht verfügbar Vergangenheit Datum

 

 

FAQ's

Häufig gestellte Fragen Anwendung und Programmdetails

Es wird empfohlen, sich für die Projekte zu bewerben, sobald die Freiwilligenarbeits-/Reisedaten feststehen, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Die Bewerbungsgebühr gilt für ein ganzes Jahr und kann zur rechtzeitigen Bestätigung des Studienplatzes vor dem gewünschten Freiwilligenjahr eingereicht werden. Sobald Sie die Reisedaten festgelegt haben, empfehlen wir Ihnen, sich für das Programm zu bewerben und Ihren Platz zu behalten. Wir arbeiten nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip.

In der Regel dauert es etwa 10-12 Werktage, bis der Antrag bearbeitet und die Platzierung bestätigt wird. Nachdem wir Ihren Lebenslauf und Ihre Dokumente überprüft haben, wird Ihre Buchung bestätigt und die Buchungsbestätigung in Ihrem „Mein Konto“ aktualisiert und Sie können die Informationen in Ihrem Konto einsehen. Die Annahme des Antrags hängt von der Verfügbarkeit von Plätzen im Projekt sowie den Zulassungskriterien des Programms (Alter, Fähigkeiten und Erfahrung usw.) ab.

Nachfolgend sind die notwendigen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Freiwilligenprojekten in Spanien aufgeführt:
Freiwillige müssen zu Beginn des Programms mindestens 18 Jahre alt sein.
Mittelstufe Spanisch für Projekte mit Kindern.
Obligatorische Schwimmkenntnisse für das Meeresschutzprojekt.
Freiwillige müssen offen und flexibel sein, um in einer neuen und anderen Umgebung zu arbeiten.
Der Freiwillige sollte Energie und Enthusiasmus mitbringen, um etwas zu bewirken.
Der Teilnehmer muss bei guter Gesundheit sein.

Ja, Sie können gerne als Teil einer Gruppe an Freiwilligenprogrammen in Spanien teilnehmen. Wir heißen Familien, Freunde, Gymnasiasten, Colleges/Universitäten und Unternehmensgruppen herzlich willkommen, sich gemeinsam in den Spanien-Programmen zu engagieren.

Ja, auf jeden Fall können Sie das, da wir glauben, dass jeder Teilnehmer etwas Neues in das Projekt einbringt. Wenn Sie noch keine Vorkenntnisse haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei uns durchzustarten. Wir machen internationale Freiwilligenarbeit einfach – unsere Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit im Ausland bieten Ihnen nicht nur umfassende Unterstützung, sondern sind auch sehr erschwinglich.

Ja, wir stellen Ihnen das Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss Ihres Programms aus. Das Zertifikat wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Die Kinderbetreuungsprogramme befinden sich in der malerischen Küstenstadt Valencia. Das Marine Conservation Project befindet sich in der wunderschönen traditionellen Stadt Denia.
Valencia hat eine der schönsten und sonnigsten Küsten Spaniens, mit mehreren Kilometern Stränden, um das Meer in einem warmen Klima zu genießen und Wassersport zu betreiben, und deshalb ist es auch ein wichtiges Touristenziel.

Denia liegt im Herzen der Valencianischen Gemeinschaft, zwischen den Städten Valencia und Alicante und weniger als 100 km von beiden internationalen Flughäfen entfernt. Denia ist sehr gut mit anderen spanischen Städten per Bus verbunden und ist auch die nächstgelegene Stadt zu Ibiza. Es dauert nur ein paar Stunden, um mit dem Boot auf der erstaunlichen Insel anzukommen!

Es gibt zwei Projektstandorte in Spanien – Valencia und Denia. Freiwillige, die sich dem Projekt in Valencia (Kinderbetreuung und Naturschutz) anschließen, werden vom Flughafen Valencia (VLC) abgeholt. Freiwillige, die sich dem Marine and Conservation Project in Denia anschließen, werden vom Flughafen Alicante (ALC) abgeholt. Die Freiwilligen werden vom lokalen Koordinator oder Vertreter vom Flughafen abgeholt und zu den jeweiligen Unterkünften gebracht. Freiwillige sollten einen Tag vor dem Startdatum ihres gewählten Programms eintreffen.

Freiwillige arbeiten je nach Programm in der Regel 4 bis 6 Stunden am Tag. Sie haben Wochenenden frei, damit Sie am Wochenende reisen können. Freiwillige müssen jedoch flexibel und aufgeschlossen sein und verstehen, dass sich auch die Arbeitsanforderungen zu bestimmten Anlässen ändern können.

Flüge und Visa

Teilnehmer (die meisten Nationalitäten) benötigen ein Touristenvisum, um nach Spanien zu reisen. Volunteering Solutions empfiehlt allen Freiwilligen dringend, vor der Abreise nach Spanien ein Touristenvisum zu beantragen und zu erhalten. Wenden Sie sich für weitere Einzelheiten an die spanische Botschaft in Ihrem Land. Bei Bedarf kann Volunteering Solutions schriftliche Dokumente zur Verfügung stellen, die den Freiwilligen helfen würden, das Visum zu erhalten.

Spaniens Flughafen ist sehr gut mit dem Rest der Welt verbunden und die meisten Fluggesellschaften fliegen nach Spanien. Einige der empfohlenen Fluggesellschaften, die nach Valencia fliegen, sind: British Airways, Ryanair, KLM, Lufthansa, Aeroflot, Easyjet usw.

Gesundheit und Sicherheit

Allen Teilnehmern wird empfohlen, vor der Reise nach Spanien ihren Arzt oder Reisemediziner zu konsultieren. Um die allgemeine Liste der für Ihre Reise nach Spanien empfohlenen Impfungen anzuzeigen, klicken Sie hier.

Ja, für alle Teilnehmer ist der Abschluss einer gültigen Reisekrankenversicherung für ihre Reise obligatorisch. Freiwillige haben die Möglichkeit, eine Reise- und Krankenversicherung gegen einen geringen Aufpreis bei Volunteering Solutions abzuschließen. Um unseren Teilnehmern die beste Option zu bieten, bieten wir in Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsanbieter einen umfassenden Versicherungsschutz an.

Wenn Sie bereits eine gültige Reise- und Krankenversicherung haben, können Sie uns eine Kopie davon per E-Mail senden. Es wird auch empfohlen, die Versicherungsdokumente während Ihrer Reise mitzubringen.

Spanien ist eines der sichersten europäischen Reiseländer. Spanien heißt Touristen und anspruchsvolle Reisende mit offenen Armen willkommen. Wir empfehlen unseren Freiwilligen, nach Rücksprache mit ihren Koordinatoren im Land auszugehen und auswärts zu essen. Wir empfehlen auch, dass Freiwillige versuchen, in einer Gruppe auszuziehen und gemeinsam Sightseeing zu machen. Sie erhalten Sicherheitsvorkehrungen und Anweisungen vom lokalen Koordinatorenteam während der Orientierung sowie in Ihrem Handbuch vor der Abreise, nachdem Sie ein eingeschriebener Teilnehmer geworden sind.

Unterkunft und Wohnen

Ihr Programmkoordinator oder ein Mitglied des lokalen Koordinierungsteams bringt Sie zu Ihrem Praktikum und stellt Sie allen vor, nachdem Sie eine grundlegende Orientierung über das Programm, seine Umgebung und andere Einrichtungen am Standort erhalten haben. Beide Programmziele sind moderne Städte und haben mehrere Möglichkeiten, vom Projekt zum Praktikum zu pendeln. Die am meisten bevorzugten Verkehrsmittel sind Busse, Taxis und U-Bahnen. Die Projekte befinden sich in Valencia und Denia.

Die Unterkunft wird von Ihrem Startdatum bis zum Ende des Programms zur Verfügung gestellt. Die Unterbringung richtet sich nach dem von Ihnen ausgewählten Freiwilligenprojekt. Projekte, die in der Stadt angesiedelt sind, bieten in der Regel eine Unterkunft im Stadtzentrum in Wohnheimen in einem Einzelzimmer in einer Wohngemeinschaft an. Die Unterkunft ist sehr komfortabel mit allen grundlegenden Einrichtungen. Die Zimmer sind gut eingerichtet und die Wohnung hat auch eine voll funktionsfähige Küche. Freiwillige, die ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten möchten, können dies tun. Alle Unterkunftsmöglichkeiten sind eine großartige Gelegenheit, mit Einheimischen und Ausländern in Kontakt zu treten, verschiedene Kulturen kennenzulernen und neue Freunde aus der ganzen Welt zu finden.

Ja, aber Sie müssen uns im Voraus informieren und auch etwaige Ernährungsbedürfnisse in Ihrem Antragsformular erwähnen.

Abhängig von Ihrem Projekteinsatz haben Sie die Abende und die Wochenenden frei, um zu reisen und die Orte zu erkunden. Abends treffen sich die Freiwilligen normalerweise und gehen zu geselligen Treffen aus. Die Wochenenden sind für die Freiwilligen frei und Sie können kurze Wochenendausflüge unternehmen. In Spanien werden Sie eine Menge interessanter Sehenswürdigkeiten sehen. Besuchen Sie das künstlerische Barcelona, den grandiosen Königspalast in Madrid, die imposante Catedral de la Almudena, das goldene Dreieck der Museen, die Mezquita von Cordoba, die alten Straßen und viele Denkmäler aus der Renaissance, dem Barock, der Gotik oder der Romanik. Vertrauen Sie uns, Sie werden von den spanischen Städten nicht genug bekommen!
Besuchen Sie auch ein Fußballspiel, das in Spanien ein Muss ist.

Ihre Programmgebühr deckt nicht Ihre persönlichen Ausgaben. Sie müssen für Ihre persönlichen Ausgaben wie Mineralwasser, Nahverkehr, Telefon, Einkaufen, Besichtigungen usw. selbst sorgen. Sie müssen auch für Mahlzeiten aufkommen, die nicht im Programm enthalten sind. Sie sollten jedoch ungefähr 75–80 Euro pro Woche für Ihre grundlegenden persönlichen Ausgaben mit sich führen. Dieser Betrag kann variieren und Sie benötigen einen höheren Betrag, wenn Sie sich für Wochenendausflüge außerhalb der Stadt entscheiden.

Eine Verbindung mit der Vergangenheit Volunteers

Wir ermutigen Freiwillige, sich mit ehemaligen Programmteilnehmern von Volunteering Solutions Spain und anderen Programmteilnehmern, die an unseren Projekten teilnehmen, in Verbindung zu setzen. Es wird empfohlen, der Facebook-Seite oder Facebook-Gruppe von Volunteering Solutions beizutreten, um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren.

Um Alumni-Interviews früherer Teilnehmer zu lesen, besuchen Sie die Seite Meet a Volunteer auf unserer Website.

Andere Programme in Spanien

Hast du eine Frage? Schreib uns



Close

Change Country?

Looks like you're from United Kingdom/Europe. Visit our UK/Europe Website for a better viewing experience and to view prices in GBP.