contact_support
Unterwasserschutz in Barcelona
Unterwasserschutz in Barcelona

Barcelona, Spain

Unterwasserschutz in Barcelona

Höhepunkte der Reise

  • Entdecken Sie Barcelona unter Wasser, indem Sie von zu Hause aus in der Gemeinschaftswohnung der NGO dabei helfen, das vielfältige Ökosystem der Küste der Stadt zu schützen!
  • Lebe und ehrenamtlich beim katalanischen Verband für Sporttauchen und wissenschaftliche Programme bei verschiedenen Meeresschutzaufgaben in Mittelmeergewässern.
  • Entdecken Sie Barcelona an Nachmittagen und Wochenenden auf authentische und engagierte Weise, abseits der traditionellen Touristenströme
  • Treffen Sie andere Freiwillige und schließen Sie lebenslange Freundschaften mit den gleichen Ideen und Zielen!

Überblick

Überblick

Schließen Sie sich einer Gruppe lokaler und internationaler Freiwilliger zum Tauchen an, um alle Dinge zu erkunden und umzusetzen, die zum Schutz der Unterwasserwelt getan werden können. Freiwillige Taucher haben die Möglichkeit, sich einer gemeinnützigen Tauchinitiative in einer Vielzahl von Projekten mit sozialen und sozialen Aspekten anzuschließen Auswirkungen auf die Umwelt, um die Unterwasserschutzbemühungen zu unterstützen und zur Bekämpfung und Reduzierung der Meeresverschmutzung beizutragen.

Als ehrenamtlicher Helfer im Meeresschutz werden Sie dabei Ihre Tauchfähigkeiten anwenden und verbessernWir sind aktiv an der Wiederherstellung des natürlichen Zustands des Meeresökosystems Kataloniens und des gesamten Mittelmeers beteiligt.

Die täglichen Aufgaben der Freiwilligen können je nach Jahreszeit variieren, können aber Folgendes umfassen: Säubern des Meeresbodens, um den Meeresmüll zu reduzieren – ausgestattet mit Tauchausrüstung und Netzen; Protokollierung von Informationen über gesammelte Gegenstände und Müll; Entfernen Sie die Meereslebewesen aus dem Müll
gesammelt und zurück ins Meer geworfen; im Rahmen eines wissenschaftlichen Forschungsprojekts Informationen über die Fauna – Fische und Wirbellose – in einem überwachten Biodiversitätsgebiet dokumentieren und sammeln; Erfahren Sie mehr über das Meeresökosystem und wie Sie es schützen können, und sammeln und registrieren Sie Informationen über die Artenvielfalt in einem Ökosystem, das durch die natürliche Besiedlung eines ehemaligen stillgelegten Wärmekraftwerks entstanden ist.

Wenn Sie sich im Sommer ehrenamtlich engagieren, haben Sie möglicherweise auch die Möglichkeit, in den Sommercamps für Kinder mit geringeren Chancen mitzuhelfen, indem Sie Workshops über das Meer und die Umwelt entwickeln.


Programmanforderungen

Programmanforderungen

Das Mindestalter für die Teilnahme am Programm beträgt 18 Jahre. (Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren können mit Genehmigung der Eltern teilnehmen). Grundkenntnisse in Spanisch oder Englisch sind erforderlich.
Für Minderjährige planen wir auch ein Interview mit ihren Eltern vor und nach der Freiwilligenarbeit. An diesem Programm können Familien mit Kindern ab 14 Jahren teilnehmen. Das Programm umfasst die gesamte Tauchausrüstung mit Ausnahme von Computern. Jeder mit einer Advanced-Zertifizierung, der an unseren optionalen Nacht- oder Tieftauchgängen teilnehmen möchte, MUSS seine eigene Tauchlampe/Taschenlampe mitbringen. Wir empfehlen nicht zertifizierten Tauchern, sich für eine Mindestdauer von zwei Wochen anzumelden, damit sie an Naturschutztauchgängen teilnehmen können .


Rollen und Verantwortlichkeiten von Freiwilligen

Rollen und Verantwortlichkeiten von Freiwilligen

Die Küste von Barcelona bietet verschiedenen Meerestieren Nahrung, Schutz und UnterschlupfAufgrund verschiedener Faktoren sind diese empfindlichen Ökosysteme gefährdet. Freiwillige werden ihre Tauchfähigkeiten nutzen, um zum Schutz und zur Erhaltung dieser Ökosysteme beizutragen und Erfahrungen und Wissen zu sammeln, die sie an andere weitergeben können. Auf diese Weise hinterlassen Freiwillige auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Projekt weiterhin eine positive Wirkung. Als Freiwilliger in diesem Projekt engagieren Sie sich in verschiedenen Aufgaben zum Schutz der Meere. Diese reichen von Vermessungstauchgängen bis hin zu Identifikationstauchgängen und können das Fotografieren von Fischen und verschiedenen Lebensformen umfassen. Freiwillige werden an der Beseitigung des Mülls, der Datenerfassung verschiedener einheimischer Arten und der Bewertung der lokalen Artenvielfalt im Zusammenhang damit beteiligt sein.

Die Freiwilligen arbeiten 35 Stunden pro Woche, von Montag bis Freitag. Die Wochenenden stehen Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt Barcelona zu genießen!


Freiwilligenarbeitsplan

Freiwilligenarbeitsplan

Tag 1, Sonntag : Ankunft am Flughafen Barcelona (El Prat) am Sonntag. Freiwillige sind in der Wohnung untergebracht
der NGO.

Tag 2, Montag : Die Freiwilligen beginnen jeden Morgen um 7:30 Uhr damit, selbst etwas zuzubereiten und zu essen (Mama
sagte…) ein Morgensnack mit Kaffee und Obst in den NGO-Unterkünften. Am Montag um 8:30 Uhr fahren die Freiwilligen mit der U-Bahn zu Fuß zum Scuba Diving Center, wo die Reise um 9:30 Uhr mit dem Training und der Vorbereitung des Tauchgangs beginnt. Sie werden sich vor dem ersten Tauchgang um 10:30 Uhr einleben und sich orientieren. Nichttaucher beginnen mit der PADI Open Water Ausbildung.

Tag 3, Dienstag : Die Freiwilligen beginnen wie gewohnt um 7:30 Uhr damit, in den NGO-Unterkünften selbstständig ein Frühstück zuzubereiten und zu essen. Die Reise beginnt um 9:30 Uhr mit dem Training und der Vorbereitung des Tauchgangs. Der Tauchgang findet um 10:30 Uhr statt und beobachtet die lokale Artenvielfalt unter Wasser
Anschließend folgt um 11:30 Uhr eine Schulung zur Materialorganisation und -wartung.

Das Mittagessen kann vor Ort um 12:30 Uhr oder zu Hause um 13:30 Uhr zubereitet werden. Anschließend kommen die Freiwilligen mit der U-Bahn zur Nachmittagsbesprechung zur NGO zurück. Dann helfen sie zwei Stunden lang bei der Gemeindearbeit, die erledigt werden muss, bevor die Schicht um 16 Uhr endet.

Tag 4, Mittwoch : Ab 7:30 Uhr morgens Frühstück und wie jeden Tag zum Tauchclub gehen. Die Reise beginnt um 9:00 Uhr.30 mit der Ausbildung und Vorbereitung des Tauchgangs. Der Tauchgang findet um 10:30 Uhr statt und dient der Beobachtung der lokalen Unterwasser-Biodiversität. Um 11:30 Uhr folgt eine Schulung zur Materialorganisation und -wartung. Anschließend erhalten sie eine Schulung, die sich dem Gleichgewicht und der Widerstandsfähigkeit des lokalen Ökosystems widmet. Das Mittagessen kann vor Ort um 12:30 Uhr oder zu Hause um 13:30 Uhr zubereitet werden. Anschließend kommen die Freiwilligen mit der U-Bahn zur Nachmittagsbesprechung zur NGO zurück. Dann helfen sie zwei Stunden lang bei der Gemeindearbeit, die erledigt werden muss, bevor die Schicht um 16 Uhr endet.

Tag 5, Donnerstag : Beginn ab 7:30 Uhr mit Morgenroutine. Die Reise beginnt um 9:30 Uhr mit dem Training und der Vorbereitung des Tauchgangs. Der Tauchgang wird um 10:30 Uhr stattfinden, um das Meer zu reinigen, ohne es zu stören. Anschließend folgt um 11:30 Uhr eine Schulung zur Materialorganisation und -wartung.
Anschließend erhalten sie die letzten Richtlinien, die sie für die Zertifizierung, die sie am Freitag bestehen müssen, beachten sollten. Dann kommen die Freiwilligen mit der Metro zurück zur NGO. Von 14 bis 16 Uhr helfen sie bei der Gemeindearbeit, die vor Ende ihrer Schicht erledigt werden muss.

Tag 6, Freitag : Beginn ab 7:30 Uhr mit Morgenroutine.Die Reise beginnt um 9:30 Uhr mit dem Training und der Vorbereitung des Tauchgangs. Der Tauchgang und die Prüfung finden um 10:30 Uhr statt. Die Tauchschüler beenden ihre Ausbildung und schließen ihre Zertifizierung ab. In den folgenden Wochen werden an allen Naturschutztauchgängen frisch zertifizierte Freiwillige teilnehmen. Anschließend erhalten sie ihre Zertifizierung und kommen mit der Metro zur NGO zurück. Von 14 bis 16 Uhr werden sie einen Artikel über die Mission redigieren, an der sie gearbeitet haben.

Tag 7, Samstag : Freizeit, um Barcelona mit anderen Freiwilligen zu erkunden.

Tag 8, Sonntag : Freizeit, um Barcelona mit anderen Freiwilligen zu erkunden.


Leben

Living

Mit Volunteering Solutions wird Ihr Freiwilligenabenteuer in Spanien nur noch besser. Wie wir immer wieder sagen: Koffer packen und ankommen.

Flughafentransfer

Der Projektstandort befindet sich in Barcelona, Spanien. Wenn Sie in Barcelona landen, erwartet Sie ein lokaler Vertreter am Flughafen mit einem Schild, auf dem Ihr Name steht, und bringt Sie direkt zu Ihrer Unterkunft. Die Abholung vom Flughafen erfolgt zwischen 9:00 und 20:00 Uhr am Ankunftstag des Programms.

Orientierung

Die Teilnehmer erhalten bei ihrer Ankunft eine Einführung und ein Begrüßungsgespräch in den nächsten Tagen, um die Freiwilligenarbeit und das Programm planen zu können.

Unterkunft und Verpflegung

Freiwilligen wird im Rahmen des Programms eine komfortable Unterkunft zur Verfügung gestellt. Im Projekt gibt es 2 gemeinsame Schlafzimmer, eines mit 2 Betten und eines mit 4 Betten. Die Teilnehmer wohnen auch in einem Apartment mit 3 Mehrbettzimmern (nur für Frauen) innerhalb von 15 Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt. Es gibt auch ein Apartment mit 1 geteiltem Schlafzimmer und 1 Einzelschlafzimmer (nur für Männer) innerhalb von 25 Fußminuten vom Projektzentrum entfernt.

Es besteht die Möglichkeit, gegen Aufpreis auch ein privates Schlafzimmer zu haben.

In allen Unterkünften gibt es Gemeinschaftsküchen und -bäder. Alle Lebensmittel sind inbegriffen. Das Essen ist vegetarisch. Das Mittagessen ist gemeinschaftlich und wird von den Freiwilligen gekocht. Die Zeiten für Frühstück, Abendessen und Snacks liegen in der Verantwortung jedes Freiwilligen mit den vom Projekt bereitgestellten Lebensmitteln.

Während Ihrer Freizeit

Barcelona ist einer der meistbesuchten Orte von Touristen und Reisenden auf der ganzen Welt. Es gibt viel zu sehen und zu tun. Das lokale Team bietet die Dienste eines Fremdenführers mit Empfehlungen für lokale Restaurants und Sehenswürdigkeiten an. Sie organisieren auch Ausflüge und Aktivitäten im Freien, damit die Freiwilligen Barcelona und andere nahe gelegene Gebiete genießen können.


Termine

Termine

2024

2025

January

07

14

21

28

February

04

11

18

25

March

03

10

17

24

31

April

07

14

21

28

May

05

12

19

26

June

02

09

16

23

30

July

07

14

21

28

August

04

11

18

25

September

01

08

15

22

29

October

06

13

20

27

November

03

10

17

24

December

01

08

January

05

12

19

26

February

02

09

16

23

March

02

09

16

23

30

April

06

13

20

27

May

04

11

18

25

June

01

08

15

22

29

July

06

13

20

27

August

03

10

17

24

31

September

07

14

21

28

October

05

12

19

26

November

02

09

16

23

30

December

07

14

Past Date

Available

Unavailable

Filling Fast


Kosten

Kosten

1 Week $950
Extra Week $950

Please Note: -An application fee of $229 is charged over and above the program fee as an application payment. (A 5% international banking fee is charged at the time of payment)

What are you Paying for?

  • Informationen und Support vor der Abreise
  • Abholung vom Flughafen in Barcelona zu den geplanten Zeiten
  • Orientierung/Einführung bei der Ankunft
  • Workshops
  • Unterbringung in der Gemeinde
  • Essen (3 Mahlzeiten pro Tag)
  • Vollständige Einführung und Orientierung bei der Ankunft
  • Tauchausrüstung
  • Wäscherei
  • Unterstützung im Land
  • Projektausrüstung und Ressourcen
  • Certificate Of Completion (Upon Request)

What's NOT included?

  • Flüge
  • Visum, falls erforderlich
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben

Rezensionen

Rezensionen

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Häufig gestellte Fragen

FAQ's Application and Program Details

Flights and Visa

Health and Safety

Accommodation and Living

Connect with Past Volunteers

Sie haben noch Fragen?

Wir sind immer für Sie da.

Kontaktieren Sie uns auf die Art und Weise, die für Sie am besten ist.