Überblick

Sei Teil des 2-wöchigen speziellen Freiwilligenprogramms in Südafrika und erlebe das Beste, was das Land für dich bereithält! Dieses Programm wurde im Wesentlichen für diejenigen entwickelt, die eine authentische Erfahrung in Südafrika machen möchten, aber nicht viel Zeit dort verbringen können. Dies wird eine Gelegenheit sein, andere Freiwillige aus verschiedenen Teilen der Welt zu treffen und die Kultur und Bräuche der anderen zu erkunden. Als Freiwillige/r kannst du das Leben der benachteiligten Menschen maßgeblich verändern und lernst auch ihre Lebensweise besser kennen.

Kurz gesagt, dieses „2-Wochen-Sonderprogramm“ ermöglicht es Ihnen, Teil eines Freiwilligenprojekts zu sein und zur Entwicklung einer Gemeinde beizutragen, und nimmt Sie außerdem mit auf eine Tour durch Kapstadt sowie auf eine aufregende Dschungelsafari. Tauchen Sie ein in die Schönheit des Ortes, machen Sie ein paar Instagram-würdige Aufnahmen und genießen Sie es in vollen Zügen.

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Programmanforderungen

  • Freiwillige müssen 18 Jahre oder älter zum Zeitpunkt der Beitritt zum Projekt.
  • Volunteers Beitritt zur medizinischen Freiwilligen-Projekt muss entweder Pre Medical, Medical oder Krankenpflege-Studenten sein oder über andere Qualifikationen zu medizinischen und pflegerischen Bereich bezogen, wie CNA oder EMT. Medizinische Fachleute wie Ärzte und Krankenschwestern sind ebenfalls willkommen, um das Programm anzuschließen.
  • Müssen einen offenen Geist und flexible Einstellung zur Arbeit in eine neue und andere Umwelt haben.
  • Der Freiwillige sollte bringen Energie und Enthusiasmus, um einen Unterschied zu machen.
  • Saubere Criminal Background Check Bericht für Teilnehmer Fügekinderbetreuung und Lehre Projekte.
  • Muss bei guter Gesundheit sein.

Route

Tag 1: Sonntag Freiwilligenarbeit in Kapstadt | Südafrika
Freiwillige kommen an diesem Tag. Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie zum Freiwilligenhaus.

Tag 2: Montag
Nach dem Frühstück bringen wir dich zum Büro, um dich über deine Freiwilligenarbeit in Kapstadt zu informieren.Nach der Orientierung folgt ein Stadtrundgang durch Kapstadt.

Tag 3 - 6: Dienstag bis Freitag
Sie beginnen Ihre Arbeit am Projektstandort.

Tag 7 & 8: Samstag und Sonntag
Am Samstag nehmen wir Sie mit auf eine Wochenend-Wildlife-Tour. Sie werden die erstaunliche Schönheit der afrikanischen Tierwelt erleben - halten Sie Ihre Kamera bereit, da Sie hier zu viele Arten entdecken werden!
Am Sonntag kehren Sie zu Ihrer Unterkunft in Kapstadt zurück.

Tag 9 – 13: Montag – Freitag
Fahren Sie mit der Projektarbeit fort.

Tag 14: Samstag – Programm endet
Sie haben einen Tag zum Entspannen oder zum Einkaufen. Versuchen Sie, ein paar Souvenirs für Ihre Freunde und Familie zu Hause zu besorgen.
Sie können sich an unseren Programmkoordinator wenden, wenn Sie gegen Aufpreis einen Transfer zum Flughafen arrangieren möchten.

Einzelheiten zur 2-tägigen Wildlife-Safari-Tour Freiwilligenreise nach Südafrika
Tag 1: Kapstadt nach Sedgefield – Safari & Elefantenbegegnung
Wir verlassen die Mutterstadt am Morgen und fahren in Richtung der wunderschönen Garden Route.Wir beginnen den Tag mit einer morgendlichen Safari auf der Suche nach Löwen, Elefanten, Giraffen, Büffeln und vielen weiteren Wildtieren.
Sie haben dann eine actiongeladene Elefanteninteraktion - eine der Aktivitäten, die Sie in Afrika unbedingt machen müssen. Wir beenden den Tag in unserer Unterkunft in Sedgefield, wo Sie Zeit haben, sich zurückzulehnen, zu entspannen und den afrikanischen Sonnenuntergang zu genießen.

Mahlzeiten: Abendessen
Unterkunft: Backpacker-Schlafsaal
Sedgefield-Einrichtungen: Gemeinsame Waschräume, Selbstbedienungsbar, kostenloser Shuttleservice zur Strandbar PiliPili
Route: Kapstadt nach Sedgefield, ca. 450 km
Fahrzeit: Etwa 5 Stunden
Inklusive Highlight: Game Drive Safari
Optionale Aktivitäten:Elefantenbegegnung

Tag 2: Sedgefield nach Kapstadt – über die Route 62 und Oudtshoorn – Begegnungen mit Wildtieren, Cango-Höhlen. Heute Morgen fahren wir in Richtung der Outeniqua-Berge in die Karoo-Stadt Oudtshoorn, wo Sie zwei Optionen zur Auswahl haben.
Sie können entweder die Wunder der Cango Caves, eines der größten Höhlensysteme der Welt, erkunden oder die Cango Wildlife Ranch besuchen, die voller aufregender Tierbegegnungen ist, vom Krokodilkäfigtauchen bis zum Streicheln eines Tigerbabys!

Nach dem Mittagessen beginnen wir unsere Reise zurück nach Kapstadt entlang der spektakulären Route 62

Mahlzeiten: Frühstück
Route: Sedgefield nach Kapstadt, ca. 600 km
Fahrzeit: ca. 7 Std
Enthaltenes Highlight: Cango Caves (Abenteuer- oder Standardtour) oder Cango Wildlife Ranch

Freiwilligenarbeit und Tour in Kapstadt

Im Preis inbegriffen: Alle Unterkünfte + Bettwäsche


Alle Transporte im komfortablen Bus mit Klimaanlage und CD-Player
1 x Frühstück, 1 x Abendessen
Cango Caves ODER Cango Wildlife Ranch
Big 5 Safari im privaten Wildreservat
Qualifizierter und registrierter Reiseleiter
Optionale Extras :-
Bitte beachten Sie, dass diese Tarife ohne vorherige Ankündigung gemäß den Dienstanbietern geändert werden können.

Aktivitäten:
Gepardenbegegnung - R210.
Tauchen im Krokodilkäfig - R340 (nicht im Winter).
Elefanteninteraktionen - R700.

Zeitplan der Freiwilligenarbeit

Von Freiwilligen, die für das Kinderbetreuungs- und Sozialhilfeprogramm in Kapstadt arbeiten, wird erwartet, dass sie täglich die folgenden Aufgaben erfüllen:

  • Füttern, Anziehen und Spielen mit den Kindern
  • Kindern bei den Hausaufgaben helfen.
  • Essenszubereitung und Unterstützung bei allgemeinen Aktivitäten im Projekt.
  • Beziehen Sie die Kinder in künstlerische, handwerkliche, tänzerische und schauspielerische Aktivitäten ein.

Leben

Volunteering Solutions unternimmt große Anstrengungen, um seinen Freiwilligen den bestmöglichen Lebensstandard zu bieten. In Kapstadt werden unsere internationalen Freiwilligen vom Flughafen abgeholt und in Freiwilligenhäusern oder Gastfamilien untergebracht, die mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet sind. Wir stellen auch sicher, dass wir unseren Freiwilligen bei ihren lokalen Anforderungen, Sightseeing- oder Wochenendtouren helfen.

Flughafentransfer

Die Freiwilligen werden vom internationalen Flughafen Kapstadt von einem Vertreter abgeholt und mit einem Shuttle-Transfer zur Unterkunft der Freiwilligenunterkunft gebracht. Freiwillige, die auf dem Landweg anreisen oder bereits in Südafrika sind, müssen selbst zur Unterkunft kommen und werden nicht abgeholt.

Orientierung

Am Startdatum des Programms wird von den Mitarbeitern vor Ort eine halbtägige Orientierungshilfe angeboten. Die Orientierung würde Themen wie Einführung in das Programm, allgemeine Informationen über Südafrika, Sicherheitstipps / Richtlinien, Zoll, Gesundheitsrichtlinien, Gemeinden, Projekte, Gastfamilien, Unterstützungsdienste, Reisen und Touren umfassen. Die Teilnehmer erhalten auch eine Walking City Tour, die ist ein 2-stündiger Spaziergang durch das Stadtzentrum.

Unterkunft

Volunteering Solutions arrangiert die Unterbringung von Freiwilligen in einem Volunteer-Hostel oder in Gastfamilien in lokalen Gemeinden. Das Volunteer Hostel ist eine Unterkunft im Schlafsaalstil im Observatory-Viertel von Kapstadt. Die Zimmer im Hostel haben normalerweise 4-8 Personen pro Zimmer. Die Observatory-Unterkunft befindet sich in einem wunderschönen Vorort von Kapstadt, etwa 20 Minuten von der Stadt entfernt Center. Das Hostel liegt perfekt in der Nähe von Geschäften, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln und einigen der besten Strände der Welt! Die Bereiche sind auch sehr sicher.

Das Leben im Hostel ist eine „einmalige Erfahrung“, weil Sie viele andere Freiwillige aus der ganzen Welt treffen und mit ihnen leben werden. Es ist eine großartige Gelegenheit, lebenslange Freundschaften zu schließen und etwas über verschiedene Kulturen zu lernen. Jeden Tag reisen Sie zu Ihrem Projekt, normalerweise mit einem Mini-Bus-Taxi, was eine sehr günstige und effiziente Art ist, in Kapstadt zu reisen, und auch viel Spaß macht! Nachdem Sie Ihr Projekt für den Tag beendet haben, verbringen Sie normalerweise Ihre Abende mit verschiedenen Aktivitäten mit den anderen Freiwilligen im Haus, wie Filmabenden in der Lounge oder einem Braai, einem südafrikanischen Grillfest.

Wenn du während deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika bei einer Gastfamilie wohnst, lebst du in einer der lokalen Gemeinden von Kapstadt. Dort erleben Sie das Leben einer typischen südafrikanischen Familie, was eine großartige kulturelle Erfahrung sein wird. Du fährst morgens eine kurze Strecke zu deinem Projekt und verbringst abends Zeit mit deiner Gastfamilie. An den Wochenenden kannst du entweder deine Freizeit bei deiner Gastfamilie verbringen oder dich in einem Backpacker in der Stadt buchen, um tagsüber die Innenstadt zu erkunden und das Nachtleben von Kapstadt zu erleben.

Mahlzeiten

Freiwillige, die in der Herberge wohnen, erhalten an Wochentagen (Montag bis Freitag) ein Selbstbedienungsfrühstück in der Herberge. Vorräte wie Müsli, Eier, Brot mit verschiedenen Belägen, Kaffee/Tee und eine Auswahl an Obst werden gestellt. Mittag-, Abendessen und Wochenendmahlzeiten sind nicht inbegriffen, können aber in einem der erschwinglichen Restaurants gegessen oder auch nach Hause bestellt werden. Freiwillige können auch Vorräte vor Ort kaufen und Mahlzeiten in der Hausküche zubereiten.

Wenn Sie in einer Gastfamilie wohnen, erhalten Sie 3 Mahlzeiten am Tag, die von Ihrem Gastgeber zubereitet werden.Frühstück vor deinem Projekt, ein Lunchpaket zum Mitnehmen und ein köstliches hausgemachtes Essen zum Abendessen.

Während Ihrer Freizeit

Kapstadt hat so viel für Reisende zu bieten und an den Wochenenden und in der Freizeit gibt es viel zu tun. Freiwillige nehmen normalerweise am Wochenende an den Garden Route-Touren teil oder erkunden die wunderschönen Strände von Kapstadt. Sie können auch eine ganztägige Cape Point Tour machen und nach Süden zum Kap der Guten Hoffnung fahren. An einem freien Tag können Sie eine Wanderung auf den Tafelberg unternehmen oder einfach an der Waterfront entspannen. Es gibt viel zu tun und Sie werden nie einen langweiligen Tag in der schönen Stadt Kapstadt haben.

Program Cost

Please Note: -An application fee of $199 is charged over and above the program fee as an application payment. (A 4% international banking fee is charged at the time of payment)

Wofür zahlen Sie?

  • Umfangreiche Vorab-Führer
  • Die Unterstützung aus In Support Land
  • Abholservice vom Flughafen von Kapstadt internationaler Flughafen
  • Programmorientierung und Wanderreise von Kapstadt
  • Unterkunft in Freiwilligen Herberge oder zu Hause bleiben
  • Mahlzeiten
  • Freiwilligenarbeit in Kapstadt Region
  • 2 Day Winelands, südliche Spitze und Hermanus Reise
  • Certificate Of Completion (Upon Request)

Was ist NICHT enthalten?

  • Flugtickets
  • Visa Fee
  • Return Flughafen Drop (Kann gegen einen Aufpreis organisiert werden)
  • Lokales Verkehrsmittel
  • Impfungen
  • Alle anderen persönlichen Ausgaben

Programm Termine

Months 2022 2023
January 162330 152229
February 06132027 05121926
March 06132027 05121926
April 03101724 0209162330
May 0108152229 07142128
June 05121926 04111825
July 0310172431 0209162330
August 07142128 06132027
September 04111825 03101724
October 0209162330 0108152229
November 06132027 05121926

Verfügbar Füllen Schnell Nicht verfügbar Vergangenheit Datum

 

 

FAQ's

Häufig gestellte Fragen Anwendung und Programmdetails

Es wird empfohlen, sich für die Projekte zu bewerben, sobald die Freiwilligenarbeits-/Reisedaten feststehen, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Wir folgen weitgehend der First-Come-First-Serve-Politik. Sobald Sie die Reisedaten festgelegt haben, empfehlen wir Ihnen, sich für das Programm zu bewerben und Ihren Platz zu behalten.

In der Regel dauert es etwa 10-12 Werktage, bis der Antrag bearbeitet und die Platzierung bestätigt wird. Nachdem wir Ihren Lebenslauf und Ihre Dokumente überprüft haben, wird Ihre Buchung bestätigt und die Buchungsbestätigung wird in Ihrem „Mein Konto“ aktualisiert und Sie können die Informationen in Ihrem Konto einsehen. Die Annahme des Antrags hängt von der Verfügbarkeit von Plätzen im Projekt sowie den Zulassungskriterien des Programms (Alter, Fähigkeiten und Erfahrungen usw.) ab.

Nachfolgend sind die notwendigen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Freiwilligenprojekten in Kapstadt, Südafrika, aufgeführt:
Freiwillige müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme am Projekt 18 Jahre oder älter sein.
Freiwillige, die sich dem medizinischen Freiwilligenprojekt anschließen, müssen entweder vormedizinischer, medizinischer oder Krankenpflegestudent sein oder andere Qualifikationen im medizinischen und pflegerischen Bereich wie CNA oder EMT besitzen. Auch medizinisches Fachpersonal wie Ärzte und Krankenschwestern sind herzlich eingeladen, an dem Programm teilzunehmen.
Die Teilnehmer müssen offen und flexibel sein, um in einer neuen und anderen Umgebung zu arbeiten.
Der Freiwillige sollte Energie und Enthusiasmus mitbringen, um etwas zu bewirken.
Bereinigen Sie den Bericht zur Überprüfung des kriminellen Hintergrunds für Teilnehmer, die an Kinderbetreuungs- und Unterrichtsprojekten teilnehmen.
Der Teilnehmer muss bei guter Gesundheit sein.

Ja, Sie können gerne als Teil einer Gruppe am South Africa Volunteer Program teilnehmen. Wir heißen Familien, Freunde, Gymnasiasten, Colleges/Universitäten und Unternehmensgruppen herzlich willkommen, sich gemeinsam in den Freiwilligenprogrammen zu engagieren. Volunteering Solutions hat sowohl große Studentengruppen als auch Familien beherbergt, die sich freiwillig für das Programm engagieren. Wir haben Gruppen von Universitäten in Großbritannien, den USA und anderen Ländern beherbergt.

Ja, auf jeden Fall können Sie das, da wir glauben, dass jeder Teilnehmer etwas Neues in das Projekt einbringt. Wenn Sie noch keine Vorkenntnisse haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei uns durchzustarten. Wir machen internationale Freiwilligenarbeit einfach – unsere Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit im Ausland bieten Ihnen nicht nur umfassende Unterstützung, sondern sind auch sehr erschwinglich.

Ja, wir stellen Ihnen das Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss Ihres Programms aus. Das Zertifikat wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Alle Freiwilligen müssen am Startdatum des Programms, dh am Sonntag, am Internationalen Flughafen Kapstadt (CPT) ankommen.

Der zugewiesene Fahrer eines Backpacker-Flughafenabholservice würde mit einem Schild im Ankunftsbereich auf Sie warten und Sie würden dann zu einer Hostelunterkunft in der Stadt gebracht. Am Montagmorgen findet eine kurze Orientierungssitzung statt.

Die Projekte werden in und um Kapstadt platziert. Die Stadt liegt vor einer der atemberaubendsten Kulissen des Tafelbergs und bietet wunderschöne Strandlagen und Landschaften. Kapstadt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Südafrika und auch sehr weltoffen, da Menschen unterschiedlicher Religionen, Rassen und Überzeugungen in der Stadt zusammenleben.

Freiwillige in Kapstadt arbeiten sowohl in der Stadt als auch in vielen verschiedenen Gemeindevororten wie Grassy Park, Athlone, Philippi, Mitchells Plain und Belville. Die Projekte befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums sowie in Vorstädten und Townships.

Freiwillige arbeiten je nach Programm in der Regel 4 bis 6 Stunden am Tag. Sie haben freie Wochenenden, um zu reisen. Freiwillige müssen jedoch flexibel und aufgeschlossen sein und verstehen, dass sich auch die Arbeitsanforderungen zu bestimmten Anlässen ändern können.

Flüge und Visa

Alle Reisenden, die nach Südafrika reisen, sollten über ein gültiges Visum verfügen. Die Bürger aus den meisten europäischen (einschließlich Großbritannien und Irland), afrikanischen und südamerikanischen Ländern sowie den USA, Kanada, Australien und Neuseeland müssen KEIN Visum beantragen Visa vorher und kann bis zu 90 Tage im Land bleiben. Sie müssen jedoch einen Reisepass haben, der noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Alle Teilnehmer, die länger als 90 Tage an den südafrikanischen Freiwilligenprojekten teilnehmen, müssen bei der nächstgelegenen südafrikanischen Botschaft oder dem nächstgelegenen südafrikanischen Konsulat ein Freiwilligenvisum beantragen. Zusammen mit dem Visumantrag müssen Sie die erforderlichen Belege beifügen. Die Freiwilligen erhalten die erforderlichen Belege für ihren südafrikanischen Visumantrag. Genauere Informationen erhalten Sie, nachdem Sie ein eingeschriebener Teilnehmer von Volunteering Solutions geworden sind.

Der Internationale Flughafen Kapstadt (CPT) ist sehr gut angebunden und verfügt über direkte Flugverbindungen von Zielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und einigen asiatischen Ländern.
South African Airways, KLM Dutch Airlines, Qatar Airways, Emirates, British Airways, Lufthansa, Kenya Airways, Condor Airlines, Turkish Airlines, Air France und Singapore Airlines sind? einige der großen Fluggesellschaften, die direkte Verbindungen nach Kapstadt haben.

Gesundheit und Sicherheit

Kapstadt ist eine sichere Stadt und eines der beliebtesten Touristenziele in Afrika. Es wurde 2014 von der New York Times als einer der besten Orte der Welt für einen Besuch eingestuft und empfängt jedes Jahr Millionen von Touristen. Wie in jeder großen Metropole auf der ganzen Welt müssen Sie allgemeine Sicherheitsvorkehrungen treffen. Sie erhalten Sicherheitsvorkehrungen und Anweisungen vom lokalen Koordinatorenteam während der Orientierung sowie in Ihrem Handbuch vor der Abreise, nachdem Sie ein eingeschriebener Teilnehmer geworden sind.

Allen Teilnehmern wird empfohlen, vor der Reise nach Südafrika ihren Haus- oder Reisearzt zu konsultieren. Klicken Sie hier , um die allgemeine Liste der für Ihre Reise nach Südafrika empfohlenen Impfungen anzuzeigen.

Ja, für alle Teilnehmer ist der Abschluss einer gültigen Reisekrankenversicherung für ihre Reise obligatorisch. Freiwillige haben die Möglichkeit, eine Reise- und Krankenversicherung gegen einen geringen Aufpreis bei Volunteering Solutions abzuschließen. Um unseren Teilnehmern die beste Option zu bieten, bieten wir in Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsanbieter einen umfassenden Versicherungsschutz an.

Wenn Sie bereits eine gültige Reise- und Krankenversicherung haben, können Sie uns eine Kopie davon per E-Mail senden. Es wird auch empfohlen, die Versicherungsdokumente während Ihrer Reise mitzubringen.

Unterkunft und Wohnen

Ihr Programmkoordinator oder ein Mitglied des lokalen Koordinierungsteams bringt Sie zu Ihrem Praktikumsplatz und stellt Sie allen vor, nachdem Sie eine grundlegende Orientierung über Programm/Stadt/Kultur usw. erhalten haben. Sie werden von Ihrer Unterkunft aus über die Wegbeschreibung zum Projekt informiert und das Transportmittel, das Sie verwenden können. Das bevorzugte Transportmittel innerhalb der Stadt ist der öffentliche Bus, Taxis. Der Koordinator gibt Ihnen gerne Auskunft über alles, was Sie wissen müssen.

Freiwillige in Kapstadt werden in einem Freiwilligenhaus/Hostel oder in Gastfamilien in Vororten und Gemeinden untergebracht. Das Freiwilligenhaus/ Hostel liegt zentral, in der Nähe des Stadtzentrums sowie vieler Cafés, Restaurants und Feinkostläden. Das Leben im Volunteer Hostel ist eine großartige Gelegenheit, andere gleichgesinnte Freiwillige aus der ganzen Welt zu treffen.

Freiwillige, die in der Herberge wohnen, erhalten an Wochentagen (Montag bis Freitag) ein Selbstbedienungsfrühstück in der Herberge. Vorräte wie Müsli, Eier, Brot mit verschiedenen Belägen, Kaffee/Tee und eine Auswahl an Obst werden gestellt. Mittag-, Abendessen und Mahlzeiten am Wochenende sind nicht inbegriffen, können aber in einem der erschwinglichen Restaurants gegessen oder auch nach Hause bestellt werden. Freiwillige können auch Vorräte vor Ort kaufen und Mahlzeiten in der Hausküche zubereiten.

Wenn Sie in einer Gastfamilie wohnen, erhalten Sie 3 Mahlzeiten am Tag, die von Ihrem Gastgeber zubereitet werden. Frühstück vor deinem Projekt, ein Lunchpaket zum Mitnehmen und ein köstliches hausgemachtes Essen zum Abendessen.

Während du während deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika bei einer Gastfamilie wohnst, lebst du in einer der lokalen Gemeinden von Kapstadt. Dort erleben Sie das Leben in einer typisch südafrikanischen Familie, was zu einer großartigen kulturellen Erfahrung wird. Sie erhalten 3 Mahlzeiten am Tag, die von Ihrem Gastgeber zubereitet werden – Frühstück vor Ihrem Projekt, ein Lunchpaket zum Mitnehmen und ein köstliches hausgemachtes Essen zum Abendessen.

Leider geht es bei der gesamten Freiwilligenarbeit sowohl um die Freiwilligenarbeit in Ihrem Projekt als auch um den interkulturellen Austausch und den Aufbau von Gemeinschaften. Vieles davon geschieht durch das Wohnen, das wir mit Gleichgesinnten aufgebaut haben. Außerdem müssen aus Sicherheitsgründen alle Freiwilligen in der ihnen zugewiesenen Unterkunft wohnen.

Ja, aber Sie müssen uns im Voraus informieren und auch etwaige Ernährungsbedürfnisse in Ihrem Antragsformular erwähnen.

Abhängig von Ihrem Projekteinsatz haben Sie die Abende und die Wochenenden frei, um zu reisen und die Orte zu erkunden. Abends kommen die Freiwilligen normalerweise zusammen und gehen gesellig zusammen, essen auswärts oder entspannen einfach im Freiwilligenhaus. Die Wochenenden sind frei und Sie können kurze Wochenendausflüge unternehmen. In Kapstadt gibt es viel zu tun und Sie werden in der Stadt nie einen langweiligen Moment erleben. Sie können die Stadt erkunden und verschiedene Orte wie Bo-Kaap, Robben Island besuchen, den Tafelberg besteigen oder einfach an einem der schönen Strände der Stadt entspannen. Sie können auch an der Westkap-Tour teilnehmen und die wunderschönen Weingebiete erkunden. Setzen Sie sich mit dem Länderkoordinator in Verbindung und erfahren Sie mehr über die Orte, an die Sie reisen können.

Ihre Programmgebühr deckt nicht Ihre persönlichen Ausgaben. Sie müssen für Ihre persönlichen Ausgaben wie Mineralwasser, Nahverkehr, Telefon, Einkaufen, Besichtigungen usw. selbst sorgen. Sie sollten jedoch ungefähr 70 bis 80 US-Dollar pro Woche für Ihre grundlegenden persönlichen Ausgaben mit sich führen. Dieser Betrag kann variieren und Sie benötigen einen höheren Betrag, wenn Sie sich für Wochenendausflüge außerhalb der Stadt entscheiden.

Bei der Ankunft können Sie am internationalen Flughafen von Kapstadt Ihre Fremdwährung in südafrikanische Rand (ZAR) umtauschen. Südafrika hat ein modernes Bankensystem und es gibt eine Fülle von Geldautomaten und Wechselstuben in der Stadt.

Eine Verbindung mit der Vergangenheit Volunteers

Wir ermutigen Freiwillige, sich mit ehemaligen Programmteilnehmern von Volunteering Solutions South Africa und anderen Programmteilnehmern, die an unseren Projekten teilnehmen, in Verbindung zu setzen. Es wird empfohlen, der Facebook-Seite oder Facebook-Gruppe von Volunteering Solutions beizutreten, um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren.

Um Alumni-Interviews früherer Teilnehmer zu lesen, besuchen Sie die Seite " Treffen Sie einen Freiwilligen " auf unserer Website.

Andere Programme in Südafrika

Hast du eine Frage? Schreib uns



Close

Change Country?

Looks like you're from United Kingdom/Europe. Visit our UK/Europe Website for a better viewing experience and to view prices in GBP.