Überblick

Dieses Projekt gibt den lokalen Straßenkindern und -jugendlichen eine zweite Chance. Freiwillige arbeiten in einer gemeinnützigen Organisation für Kinder, die auf der Straße leben oder gelebt haben. Als Freiwillige/r kannst du eine große Hilfe sein, indem du den Kindern bei den Hausaufgaben behilflich bist, Hygieneerziehung unter anderem durchführst und natürlich den Kindern viele Umarmungen und Aufmerksamkeit gibst.Viele dieser Kinder hatten einen schlechten Start ins Leben, da sie als Sohn drogenabhängiger Eltern geboren wurden, auf der Straße lebten, Gewalt, Missbrauch oder Vernachlässigung ausgesetzt waren, zur Arbeit gezwungen wurden und Süßigkeiten auf der Straße verkauften usw. Einer der wichtigsten Teile von Die Anwesenheit eines Freiwilligen im Projekt soll die Kinder und Jugendlichen stärken und dies kann geschehen, indem man ihnen einfach ein nettes Kompliment macht, mit ihnen Spaß beim Spielen, Kunst, Musik oder Sport hat. Es ist sehr wichtig, dass sie fühlen und erkennen, dass sie wichtig sind, unabhängig von ihrem Hintergrund, ihrer Rasse, ihrem wirtschaftlichen oder Bildungsstatus.

Das Zentrum hilft über 100 Kindern, obwohl sie nicht alle gleichzeitig ins Zentrum kommen. Manche kommen morgens, andere nachmittags. Alle Kinder erhalten im Zentrum ein nahrhaftes Mittagessen und müssen anschließend ihre Zähne putzen. Ziel ist es, die Bedeutung von Bildung zu betonen, um den Teufelskreis zu durchbrechen und sicherzustellen, dass diese Kinder nicht denselben Lebensgewohnheiten und Versuchungen erliegen wie ihre Eltern vor ihnen. Mit Hilfe von Fördermitteln und Sponsoren finanziert das Projekt den Schulbesuch der Kinder und hilft bei allen Kosten, die die Familie möglicherweise nicht tragen kann, wie Schuluniformen, Bücher, Materialien usw.
Das Projekt schuf auch Werkstätten wie Bäckerei und Holzhandwerk. Sie können Ihr Talent auch teilen, indem Sie einen Workshop erstellen.

Die Pandemie hat die täglichen Aktivitäten ein wenig verändert; Sie blieben jedoch aktiv und halfen auf jede erdenkliche Weise, um den Umständen entsprechend Lebensmittelpakete vorzubereiten und sie an 100 Familien zu liefern, die sie am dringendsten benötigten. Sie taten dies bis September 2021.
Heutzutage unterstützt das Projekt rund 60 Kinder dabei, Online-Unterricht über Zoom zu nehmen, damit sie weiterhin Bildung erhalten und nicht ganz zur Schule gehen, da die Schulen für den Präsenzunterricht geschlossen bleiben und sie natürlich nirgendwo Internetzugang haben Kinder, die im Projekt anwesend sind, erhalten auch Hilfe und Unterstützung bei ihren Hausaufgaben; Die meisten ihrer Eltern können ihnen nicht helfen. Die Kinder erhalten immer noch Mittagessen, aber mit strengen Biosicherheitsprotokollen tun sie dies in Schichten.

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Programmanforderungen

  • Freiwillige müssen 18 Jahre oder älter am Volunteer-Programm Startdatum liegen.
  • Eine obligatorische kriminellen Hintergrund prüfen (Für alle Kinder bezogene Programme).
  • Reiseversicherung.
  • Obwohl nicht ein Zwang; jedoch werden Freiwillige benötigt, um Zwischen- oder Anfänger der spanischen wissen, vor allem in Lehrprogramme
  • Kopie des Reisepasses.

Freiwillige Rollen und Verantwortlichkeiten

  • Kindern bei den Hausaufgaben helfen
  • Hilfe bei der Essenszubereitung, besonders während der Mittagszeit, die sehr chaotisch und beschäftigt sein kann
  • Helfen Sie den jüngsten Kindern und sorgen Sie dafür, dass sie hinter sich aufräumen.
  • Mithilfe in der Tischlerei
  • Schulbesuche (dieDas Zentrum muss die eingeschulten Kinder kontrollieren und regelmäßig die örtlichen Schulen besuchen, um sich nach dem Schulbesuch, den Noten, den Fähigkeiten usw. eines bestimmten Kindes zu erkundigen.)
  • Bereiten Sie Freizeitaktivitäten vor, die durchgeführt werden, wenn die Kinder ihre Hausaufgaben erledigen oder in den Pausen
  • Unterstützung bei der Hygieneerziehung wie Händewaschen und Zähneputzen - Beaufsichtigen und unterstützen Sie Kinder, wenn sie den IT-Raum für ihre Hausaufgaben nutzen dürfen

Zeitplan der Freiwilligenarbeit

Bei der Ankunft in Quito haben Sie Ihr Meet & Greet, um Ihre Erwartungen, die Regeln des Projekts und die Fortbewegung in der Stadt zu besprechen. Informationen zur Anfahrt zum Projekt (Fußweg) erhalten Sie am ersten Werktag, in der Regel montags.
Bei Ihrer Ankunft im Projekt findet ein Orientierungstreffen statt, bei dem allgemeine Informationen über die Aktivitäten der folgenden Tage gegeben werden. Es wird auch besprochen, welche Erwartungen Sie haben und welche Talente und Leidenschaften Sie als Freiwilliger in das Projekt einbringen möchten, mit dem Ziel, dass Ihre Zeit im Projekt einen Einfluss auf das Projekt und Sie selbst hat.

Jetzt ist Zeit zum Arbeiten… bitte bedenken Sie, dass nicht alle Tage gleich sein werden, daher werden Ihre Aktivitäten abhängig von den täglichen Bedürfnissen definiert, wir zählen auf Ihre Flexibilität, um beim Projekt zu helfen.

Mittags gibt es eine Mittagspause, die im Projekt serviert wird. Dies ist eine großartige Gelegenheit für Sie, die Menschen der Gemeinde und ihr Leben kennenzulernen.
Am Nachmittag setzen Sie Ihren Dienst bis etwa 16 Uhr fort. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt zu genießen. Für die folgenden Tage ist der Zeitplan ähnlich und arbeitet von Montag bis Freitag von 7 bis 16 Uhr.
Der Koordinator wird Ihnen sagen, wo Sie am dringendsten gebraucht werden, und wenn Sie Ideen haben, sind diese natürlich immer willkommen!!

Dies ist ein schwieriges Projekt, also haben Sie bitte Geduld, Ihre ehrenamtliche Arbeit ist äußerst wertvoll und hilft, das Projekt am Laufen zu halten. Sie werden viel lernen und manchmal sind Sie vielleicht frustriert darüber, wie die Dinge in Ecuador funktionieren. Die Organisation und das Tempo, in dem die Dinge ablaufen, können sich stark von dem unterscheiden, was Sie gewohnt sind, aber bitte berücksichtigen Sie, dass dies kulturelle Unterschiede sind, die Sie respektieren sollten.
Zeigen Sie Initiative, dass Sie bereit sind, hart zu arbeiten, glücklich und motiviert sind, und Sie werden das Beste aus Ihrer Zeit als Freiwilliger herausholen.

Leben

Volunteering Solutions ist ein etablierter Name für Freiwilligeneinsätze im Ausland. Wir stellen sicher, dass alle unsere Unterkünfte und Lebensstandards den Anforderungen und dem Komfortniveau unserer Freiwilligen entsprechen.

Flughafentransfer

Die Freiwilligen würden vom VolSol-Personal oder dem Koordinator im Land vom internationalen Flughafen Mariscal Sucre abgeholt. Freiwillige, die bereits in Quito anwesend sind, können direkt in der Herbergsunterkunft anreisen.

Unterkunft

Den Teilnehmern wird eine Unterkunft im Schlafsaalstil in einem zentral gelegenen Hostel zur Verfügung gestellt. Im Herzen des historischen Zentrums der Stadt gelegen, ist Masaya, ein Boutique-Hostel in Quito in einem charmanten Kolonialhaus, eine Mischung aus Kolonialstil und Urbanität, der perfekte Ort Erkunden Sie die größte und am besten erhaltene historische Innenstadt ganz Lateinamerikas, die von den interessantesten Plätzen und Straßen wie La Ronda, Plaza Grande, Plaza de Santo Domingo, Plaza de San Francisco, El Panecillo, der Basilika und vielen Museen umgeben ist. Das Hostel bietet unglaubliche und großzügige Räume, einen großen Garten, helle und komfortable Zimmer, um sicherzustellen, dass Sie dort einen angenehmen Aufenthalt erleben und verbringen.

Das Hostel bietet Einrichtungen wie WLAN, einen großen Garten, eine Multimediazone und ein Restaurant.

Orientierung

Unsere Mitarbeiter vor Ort werden eine umfassende Orientierungssitzung für die Freiwilligen anbieten. Die Orientierung würde Informationen über Ihr Projekt, Routen und Busse oder öffentliche Verkehrsmittel umfassen, mit denen Sie Ihren Projektstandort erreichen können. Sie würden etwas über die Kultur und Praktiken von Quito, Essgewohnheiten, Währung und mehr erfahren. Am ersten Tag des Projekts wird unser Freiwilligenkoordinator den Freiwilligen zu seinem/ihrem Projekt begleiten und ihm zeigen, wie man öffentliche Verkehrsmittel zum und vom Projekt benutzt. Vor Ort stellt der Koordinator den Freiwilligen dem Projekt und den lokalen Projektmitarbeitern vor und hilft bei der grundlegenden Einarbeitung.

Mahlzeiten

Die Teilnehmer erhalten ein Mittagessen im Projekt. Andere Mahlzeiten können im Restaurant des Hostels eingenommen werden, indem Sie direkt bezahlen. Mahlzeiten sind nicht im Programm enthalten.

Während Ihrer Freizeit

Quito bietet viele Dinge zu tun und es ist voll von schönen Sehenswürdigkeiten wie Parks, Museen und Plätzen.Das große historische Zentrum ist ein großartiger Ort, um ein paar Nachmittage zu verbringen und die historischen Plätze, Kirchen und wunderschönen Kolonialstraßen zu besuchen. Sie können auch mit der Seilbahn auf den Vulkan Pichincha fahren, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die ganze Stadt haben. Sie können auch die Mitad del Mundo (Mitte der Welt), den Krater des Vulkans Pululahua und vieles mehr besuchen! An den Wochenenden können Sie in den Regenwald, in die sehr beliebte Stadt Mindo oder in den Norden in die berühmte indigene Stadt Otavalo fahren.

Program Cost

Please Note: -An application fee of $199 is charged over and above the program fee as an application payment. (A 4% international banking fee is charged at the time of payment)

Wofür zahlen Sie?

  • 24 Stunden Hilfe und Unterstützung von Mitarbeitern
  • Umfassende Informationen vor ihrer Abreise
  • Abholung vom Flughafen
  • Ausrichtung
  • Wöchentliche Cocktail & Salsa-Klasse in Quito
  • Lebensmittel (nur 2-3 mal pro Tag bei einem Aufenthalt in der Gastfamilie)
  • Unterbringung
  • Travel & Medical Insurance (Erhältlich gegen Aufpreis)
  • Certificate Of Completion (Upon Request)

Was ist NICHT enthalten?

  • Flugtickets
  • Rückfahrt zum Flughafen (Kann gegen einen Aufpreis organisiert werden)
  • Lokales Verkehrsmittel
  • Visa Gebühren
  • Impfungen

Programm Termine

Months 2022 2023
January 08152229 07142128
February 05121926 04111825
March 05121926 04111825
April 0209162330 0108152229
May 07142128 06132027
June 04111825 03101724
July 0209162330 0108152229
August - 05121926
September 03101724 0209162330
October 0108152229 07142128
November 05121926 04111825
December 0310 0209

Verfügbar Füllen Schnell Nicht verfügbar Vergangenheit Datum

 

 

FAQ's

Häufig gestellte Fragen Anwendung und Programmdetails

Wir empfehlen allen unseren Freiwilligen immer, sich im Voraus zu bewerben. So haben sie Zeit, sich besser auf die Reise vorzubereiten. Eine frühzeitige Bewerbung hat Vorteile wie:
-Bestätigte Buchung/Platzierung.
- Die Bewerbungsgebühr gilt für ein Jahr und Sie können wählen, ob Sie zwei oder drei Programme im selben Jahr absolvieren möchten, ohne eine zusätzliche Bewerbungsgebühr zu zahlen.
-Sie können die Programmgebühr in Teilen bezahlen.
Außerdem halten wir uns an die First-Come-First-Serve-Richtlinie.

In der Regel dauert es etwa 10-12 Werktage, bis der Antrag bearbeitet und die Platzierung bestätigt wird. Nachdem der Antrag akzeptiert wurde, wird Ihr Vermittlungsdokument in Ihrem Konto online aktualisiert und Sie können die Informationen in Ihrem Konto einsehen. Die Annahme des Antrags hängt von der Verfügbarkeit von Plätzen im Projekt sowie den Zulassungskriterien des Programms (Alter, Fähigkeiten und Erfahrungen usw.) ab.

Nachfolgend sind die notwendigen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Freiwilligenprojekten in Quito aufgeführt:
Mittelstufe oder Anfänger in Spanisch sind erforderlich.
Freiwillige müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme am Projekt 18 Jahre oder älter sein.
Die Teilnehmer müssen über ein sauberes polizeiliches Führungszeugnis (Vorstrafenprüfung) verfügen.
Freiwillige müssen offen und flexibel sein, um in einer neuen und anderen Umgebung zu arbeiten.
Die Freiwilligen sollten Energie und Enthusiasmus mitbringen, um etwas zu bewegen.

Ja, Sie müssen sich in einer Gruppe freiwillig melden. Tatsächlich hat die Freiwilligenarbeit in einer Gruppe ihre eigenen Vorteile. Sie können Ermäßigungen auf die Anmeldegebühr erhalten und sich für zusätzliche Touren und Reisen zusammenschließen.

Ankunftsdaten für alle Projekte in Ecuador sind samstags. Sobald Sie in Quito gelandet sind, werden Sie von einem Mitarbeiter von Volunteering Solutions abgeholt und erhalten eine allgemeine Einweisung. Der Freiwilligenkoordinator informiert Sie über die Geschichte des Programms, woran das Projekt derzeit beteiligt ist, zusätzliche Projekte, die zu diesem Zeitpunkt möglicherweise laufen und an denen Freiwillige teilnehmen können, zusätzliche Sicherheitsinformationen und Informationen darüber, was Sie in Ihrer Freizeit tun können , Informationen zur An- und Abreise zum Projekt. Dies alles wird in Form einer Broschüre präsentiert und dauert +/- 30 Minuten pro Freiwilliger.

Am ersten Tag des Projekts begleitet unser Freiwilligenkoordinator den Freiwilligen zu seinem/ihrem Projekt und zeigt, wie die öffentlichen Verkehrsmittel zum und vom Projekt funktionieren. Vor Ort stellt der Koordinator den Freiwilligen dem Projekt und den lokalen Projektmitarbeitern vor und hilft bei der grundlegenden Einarbeitung.

Flüge und Visa

Egal wohin Sie reisen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Reisepass bei Ankunft an diesem Ort noch mindestens 6 Monate gültig ist. Das gilt auch für Ecuador. Bei Ihrer Ankunft in Ecuador erhalten Sie einen T-3-Visumstempel. Dieser Visa-Stempel ist 90 Tage gültig. Wenn Sie länger bleiben möchten, sollten Sie vor der Abreise ein 12-IX-Visum bei der ecuadorianischen Botschaft Ihres Heimatlandes beantragen. Dieses Visum wäre dann 180 Tage gültig.

Von den USA nach Quito sind die empfohlenen Dienste:
amerikanisch
Avianca
Aeromexiko

Von Europa bis Quito sind die empfohlenen Dienste:
Iberia
Taka
KLM

Gesundheit und Sicherheit

Sicherheit ist ein Anliegen für alle internationalen Reisenden; Quito ist jedoch ein touristenfreundliches Land, und größere Vorfälle, an denen Freiwillige beteiligt sind, sind unbekannt. Sowohl die Unterkunft der Gastfamilie als auch das Freiwilligenhaus sind sicher. Wenn Sie sich jedoch auf einen Besuch wagen, versuchen Sie, mit Ihrer Gruppe zusammen zu sein. Konsultieren Sie Ihren Koordinator, bevor Sie sich entscheiden, alleine zu wandern, besonders in der Nacht.
Hier sind einige Richtlinien aus dem Projekt:
Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen, bewahren Sie Ihre Tasche und Wertsachen bei sich auf und nicht auf den Regalen oder unter dem Sitz.
Bringen Sie keine Dinge mit, die nicht benötigt werden oder extrem teuer sind: Schmuck, Kreditkarten, mehr Geld, als Sie für diesen Tag ausgeben usw.
Wenn es dunkel wird, nehmen Sie ein Taxi, die hier in Ecuador sind günstig und garantieren Ihnen eine sichere Heimfahrt.
Trinken Sie nicht in der Gesellschaft von Fremden, bis Sie bei Ihrer Freiwilligengruppe oder Ihrem Unternehmen sind.

Sie müssen Ihren Arzt 2 Monate vor Ihrer Auslandsreise aufsuchen. Führen Sie vorsichtshalber Ihren Gelbfieberpass und Impfpass mit sich, die ggf. an den Grenzübergängen vorzuzeigen sind.

Ja, für alle Teilnehmer ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung obligatorisch. Freiwillige haben die Möglichkeit, eine Reise- und Krankenversicherung gegen einen geringen Aufpreis bei Volunteering Solutions abzuschließen. Um unseren Teilnehmern die beste Option zu bieten, bieten wir in Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsanbieter einen umfassenden Versicherungsschutz an.

Unterkunft und Wohnen

Ein Mitglied des lokalen Koordinierungsteams bringt Sie zu Ihrem Praktikum und stellt Ihnen Ihr Projekt vor, nachdem es Ihnen eine grundlegende Orientierung über das Programm / die Stadt / Kultur usw. gegeben hat. Sie werden über die Anfahrt zum Projekt von Ihrer Unterkunft und den Modus informiert Verkehrsmittel, die Sie nutzen können.

Für die Unterbringung können die Freiwilligen entweder bei einer lokalen Gastfamilie oder in der Herberge der Freiwilligen wohnen. Beide Unterkünfte sind komplett eingerichtet und bieten den Freiwilligen einen komfortablen Aufenthalt.
Im Freiwilligenhaus gibt es die Bereitstellung einer voll funktionsfähigen Küche, aber keine Mahlzeiten. Freiwillige können Mahlzeiten für sich selbst zubereiten. Die Mahlzeiten werden dreimal täglich von der Gastfamilie bereitgestellt.

Ja, aber Sie müssen uns im Voraus informieren und auch etwaige Ernährungsbedürfnisse in Ihrem Antragsformular erwähnen.

Freiwillige arbeiten in der Regel etwa 5-6 Stunden am Tag. Je nach täglicher Arbeitsbelastung können die Arbeitszeiten variieren. Die Abende sind für die Freiwilligen frei und die Freiwilligen treffen sich normalerweise und gehen zu geselligen Zusammenkünften aus, essen auswärts oder entspannen sich einfach im Freiwilligenhaus. Quito bietet eine Reihe von Aktivitäten und Attraktionen für den anspruchsvollen Reisenden. Quito ist vom Vulkan Cotopaxi und den Vulkanen Pichincha, Antizana und Cayambe umgeben, die die Andenkontur bilden. Voller Kirchen und majestätischer Architektur und exquisiter kulinarischer Erlebnisse ist ein Spaziergang durch diese wunderschöne Stadt nicht genug. Galapagos ist eine halbe Flugstunde vom Festland Quito entfernt und Sie können dort verrückt aussehen und die unberührte Wildnis erleben. Inselhüpfen, Schwimmen und Schnorcheln sind nur einige der Vergünstigungen!

Ihre Programmgebühr deckt Ihre Abholung vom Flughafen, Unterkunft, Verpflegung und Unterstützung im Land ab.

Für Ihre persönlichen Ausgaben wie Nahverkehr, Telefon, Internet, Einkaufen, Wochenendausflüge etc. müssen Sie selbst aufkommen. Für Ihre persönlichen Grundausgaben sollten Sie jedoch ca. 50 $ pro Woche mit sich führen. Dieser Betrag kann variieren und Sie benötigen einen höheren Betrag, wenn Sie am Wochenende Sightseeing-Touren unternehmen.

Freiwillige arbeiten je nach Programm in der Regel 5 bis 6 Stunden am Tag. Sie haben das Wochenende frei, damit Sie am Wochenende reisen können. Freiwillige müssen jedoch flexibel und aufgeschlossen sein und verstehen, dass sich auch die Arbeitsanforderungen zu bestimmten Anlässen ändern können.

Sowohl am Flughafen als auch in den beliebten Touristengebieten von Quito finden Sie eine Reihe von Wechselstuben und Geldautomaten. Ihre Broschüre vor der Abreise wird diese Informationen enthalten, Ihr Koordinator würde Sie auch mit diesen Informationen führen.

Eine Verbindung mit der Vergangenheit Volunteers

Wir ermutigen Freiwillige, sich mit ehemaligen Programmteilnehmern von Volunteering Solutions Quito und anderen Programmteilnehmern, die an unseren Projekten teilnehmen, in Verbindung zu setzen. Es wird empfohlen, der Facebook-Seite oder Facebook-Gruppe von Volunteering Solutions beizutreten, um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren.

Um Alumni-Interviews früherer Teilnehmer zu lesen, besuchen Sie den Abschnitt Meet a Volunteer auf unserer Website.

Andere Programme in Ecuador

Hast du eine Frage? Schreib uns



Close

Change Country?

Looks like you're from United Kingdom/Europe. Visit our UK/Europe Website for a better viewing experience and to view prices in GBP.