• REISE-UPDATE: Wir haben geöffnet! Programmwiedereröffnung Updates und Antworten auf Ihre Fragen zu COVID-19 und unsere flexiblen Buchungsrichtlinien.

Überblick

Seien Sie ein Freiwilliger für das Elephant Conservation Program in Sri Lanka mit Volunteering Solutions und leben Sie ein Leben inmitten der Natur! Freiwillige erhalten die seltene Gelegenheit, mit lokalen Naturschützern, Pädagogen, Gemeindepartnern und Dorfbewohnern tief im Herzen der Wildnis Sri Lankas zusammenzuarbeiten. Dies ist ein echtes Naturschutzprojekt, bei dem wilde Elefanten überhaupt nicht berührt oder gestört werden, da sie sich in ihrem natürlichen Lebensraum befinden.

Wilde Elefanten (und andere Wildtiere) sind in diesem Teil des Landes bedroht, insbesondere aufgrund der zunehmenden Mensch-Elefanten-Konflikte, die in letzter Zeit aufgrund einer Reihe von Problemen entstanden sind. Es ist ein echtes forschungsbasiertes Projekt, das das Aufspüren, Überwachen, Beobachten und Aufklären von Elefanten vor Ort umfasst, einschließlich der Durchführung von Kampagnen und Sensibilisierungsprogrammen.

Ganz gleich, ob Sie ein tierliebender Oberschüler oder ein Gap-Year-Reisender sind, der nach einer sinnvollen Arbeitserfahrung sucht - dieses Projekt ist für alle perfekt. Auch für diejenigen, die nach einer interessanten Gelegenheit für Freiwilligenarbeit in der Familie suchen - was gibt es Schöneres, als diese südostasiatische Insel zu erkunden und die authentische Atmosphäre zu genießen, während Sie für diese sanften Riesen arbeiten!

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Programmanforderungen

Freiwillige Rollen und Verantwortlichkeiten

Als Freiwillige/r wären deine Hauptaufgaben:
  • Sammeln Sie Informationen über Elefanten und andere Wildtiere und tropische Ökosysteme und beobachten Sie sie oft von strategisch platzierten Baumhäusern aus
  • Sammeln Sie wichtige Umwelt- und sozioökonomische Daten und führen Sie Logbücher, um bei der Entwicklung gemeindebasierter Naturschutzprogramme zu helfen
  • Nehmen Sie an Diskussionen mit lokalen Dorfbewohnern teil, um praktische Lösungen für Mensch-Elefanten-Konflikte zu finden
  • Mensch-Elefanten-Konflikte beobachten, bewerten und dokumentieren
  • Unterrichten Sie von Zeit zu Zeit lokale Schulkinder in Umwelterziehung
  • Baue und repariere Zäune, um landwirtschaftliche Nutzpflanzen und Häuser vor Schäden durch wilde Elefanten zu schützen

Hinweis: Der Großteil der Arbeit wird vor Ort durchgeführt, daher wird bequeme Freizeitkleidung (T-Shirts, Shorts, lockere Hosen, Turnschuhe, Sandalen, Flipflops, Hüte usw.) empfohlen, da die Teilnehmer längere Zeit im Freien sind von Zeit. Sonnencreme wird dringend empfohlen, da die Sonne tagsüber stark sein kann, und es ist ratsam, auch Mücken-/Insektenschutzmittel mitzubringen.

Zeitplan der Freiwilligenarbeit

Alle Freiwilligen, die in diesem Projekt arbeiten, hätten den folgenden Zeitplan -

Sonntag : Ankunft in Sri Lanka. Ein Mitglied des lokalen Teams holt Sie vom Flughafen Colombo ab und fährt Sie in einem Auto/Van direkt nach Wasgamuwa. Die Fahrt dauert etwa 6-7 Stunden auf der Straße. Freiwillige sollten planen, am Sonntag vor 12 Uhr anzukommen, da es ratsam ist, nach Einbruch der Dunkelheit nicht im Wald zu fahren.In Wasgamuwa begrüßt das lokale Projektteam die Teilnehmer und bringt sie zum Feldhaus (wo die Freiwilligen wohnen). Training und Orientierung werden an diesem Abend (oder am nächsten Morgen) durchgeführt und die Projektaktivitäten beginnen am nächsten Morgen.

Montag - Freitag : Arbeit am Projekt zusammen mit dem lokalen Team und anderen Freiwilligen.

Der lokale Transport zum und vom Projekt wird jeden Tag angeboten. Die Teilnehmer werden während ihres gesamten Aufenthalts vom lokalen Naturschutz- und Betreuungsteam unterstützt, das mit ihnen im Feldhaus lebt und arbeitet.

Die Teilnehmer arbeiten werktags 4-6 Stunden. 2 Schichten à 2-3 Stunden, eine morgens und eine am späten Nachmittag.
Die Wochenenden sind für den Freiwilligen frei. Nach Abschluss der Programmdauer werden die Teilnehmer mit privaten Transfers zurück zum Flughafen versorgt. Private Transfers werden auch zwischen Wasgamuwa und Galle und umgekehrt für alle Kombinationsprojekte und Touren angeboten, die an unserem Projektstandort in Galle durchgeführt werden.

Leben

Flughafentransfer

Bei der Ankunft werden die Teilnehmer von unserem Fahrer vom Flughafen Colombo abgeholt und in einem Auto/Van direkt nach Wasgamuwa (dh zum Projektstandort) gebracht, was eine ungefähr 6-stündige Fahrt bedeutet. Die Teilnehmer sollten planen, am Sonntag vor 12 Uhr anzureisen, da es ratsam ist, nach Einbruch der Dunkelheit nicht im Wald zu fahren. Nach Abschluss des Projekts ist auch ein privater Rücktransfer von Wasgamuwa zum Flughafen Colombo enthalten. In einigen Fällen können sich die Teilnehmer dafür entscheiden, sich freiwillig bei einem anderen Projekt an unserem Standort in Galle zu engagieren. In diesem Fall wird auch hierfür ein privater Transfer von uns bereitgestellt.

Orientierung

Vor Beginn des Programms erhalten Sie eine kurze Einweisung durch das Team vor Ort in Sri Lanka. Du wirst über das Projekt, deine Arbeit und alles andere informiert, was du wissen musst, während du dort bist.

Unterkunft

Die Freiwilligen wohnen in einem Feldhaus inmitten der üppigen Wälder Sri Lankas. Sie sind umgeben von einem Kranz markanter Berge, wo Sie auf einen großen Stausee blicken, in dem Elefanten gerne baden!

Das Haus liegt nur 15 Minuten vom Wasgamuwa-Nationalpark entfernt.Die Unterkunft ist einfach mit Schlafsälen (mit Moskitonetzen) und Gemeinschaftsbädern. Die Zimmer werden nach dem gleichen Geschlecht vergeben. Es ist groß genug, um bis zu 40 Personen gleichzeitig unterzubringen, Ihr Aufenthaltsort ist sehr geräumig mit einem hohen Dach, das hilft, das Anwesen zu kühlen, da eine sanfte Brise vom benachbarten See weht.

Alle wichtigen Dinge werden für Sie bereitgestellt, wie Moskitonetze, elektrische Ventilatoren, Kissen und saubere Bettwäsche. Handtücher und Toilettenartikel sind jedoch nicht enthalten - bringen Sie Ihre eigenen mit.

Mahlzeiten

Freiwillige werden mit allen Mahlzeiten versorgt - Frühstück, Mittag- und Abendessen. Sie können einige der folgenden Mahlzeiten erwarten:

  • Frühstück – Müsli, Toast, frisches Obst
  • Mittagessen – Salate, frisches Obst
  • Abendessen – Huhn, Fisch, Gemüse, Reis

Die Mahlzeiten sind normalerweise eine Mischung aus lokalen srilankischen Gerichten. Vegetarier können versorgt werden.

Freizeit

An den Wochenenden haben Sie meistens frei, um die Schönheit dieser tropischen Insel zu erkunden und in sich aufzunehmen.Es gibt mehrere Tagesausflüge, die Sie in der Nähe unternehmen können, aber die meisten Freiwilligen möchten einfach nur die schöne Gegend rund um den Park erkunden und sich zusammen mit anderen Kameraden im Dschungel entspannen.

Program Cost

Please Note: -An application fee of $199 is charged over and above the program fee as an application payment. (A 4% international banking fee is charged at the time of payment)

Wofür zahlen Sie?

  • Certificate Of Completion (Upon Request)

Was ist NICHT enthalten?

Programm Termine

Months 2022 2023
January 0209162330 07142128
February 06132027 04111825
March 06132027 04111825
April 03101724 0108152229
May 0108152229 06132027
June 05121926 03101724
July 0310172431 0108152229
August 07142128 05121926
September 04111825 02091623
October 0209162330 07142128
November 06132027 04111825
December 04111825 01091623

Verfügbar Füllen Schnell Nicht verfügbar Vergangenheit Datum

 

 

FAQ's

Häufig gestellte Fragen Anwendung und Programmdetails

Da wir in unseren Programmen nur begrenzte Plätze zur Verfügung haben und wir nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ dienen, wird empfohlen, dass potenzielle Freiwillige ihre Programme rechtzeitig buchen, um bestätigte Platzierungen zu erhalten. Sie können Ihren Slot buchen, indem Sie das Bewerbungsformular online ausfüllen und die Bewerbungsgebühr bezahlen. Sie können Ihre Programmgebühr später und auch in Raten bezahlen. Die vollständige Zahlung sollte jedoch 45 Tage vor Beginn des Programms erfolgen. Wenn Sie sich in einer Gruppe ehrenamtlich engagieren, können Sie auch ein Gruppenantragsformular ausfüllen.

Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschlossen haben, wird Ihr personalisiertes „Mein Konto“ aktiviert. Sie müssen Ihren Lebenslauf zusammen mit Ihrem Foto in dasselbe hochladen. Unser Backend-Team und die Vermittlungsseite benötigen etwa 10-12 Tage, um Ihre Bewerbung zu prüfen. Nachdem wir Ihren Lebenslauf und Ihre Dokumente überprüft haben, wird Ihre Buchung bestätigt und die Buchungsbestätigung in Ihrem „Mein Konto“ aktualisiert. Einige Projekte erfordern eine obligatorische Überprüfung des kriminellen Hintergrunds, und dies wird in den Projektinformationen Ihres Programms erwähnt. Die Genehmigung Ihres Antrags hängt von Ihrer Qualifikation und den Zulassungskriterien für das jeweilige Projekt ab.

Nachfolgend sind die notwendigen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Freiwilligenprojekten in Sri Lanka aufgeführt:

Das Mindestalter für die Programme in Sri Lanka beträgt 17 Jahre.
Freiwillige, die am medizinischen Programm teilnehmen, sollten mindestens 18 Jahre alt sein.
Freiwillige müssen offen und flexibel sein, um in einer neuen und anderen Umgebung zu arbeiten. Sie sollten Energie und Enthusiasmus mitbringen, um etwas zu bewegen.
Der Teilnehmer muss bei guter Gesundheit sein.

Wir ermutigen unsere Teilnehmer, sich freiwillig in einer Gruppe zu engagieren. Wir achten besonders darauf, Ihnen einen Praktikumsplatz anzubieten und passen auch Ihre Reiseroute an, um sicherzustellen, dass Sie genau das bekommen, wonach Sie suchen. Außerdem können wir spezielle Gruppenprogramme für Gruppen ab 5 Personen entwerfen. Unsere Programme sind so konzipiert, dass sie sicher und erschwinglich sind und den Freiwilligen eine großartige Gruppenerfahrung bieten.

In unserer mehr als 12-jährigen Erfahrung haben wir Freiwilligenprogramme für College-Gruppen, Universitätsgruppen, Highschool-Gruppen, Gruppen von Familien, Gruppen von Paaren sowie Gruppen von Kollegen ermöglicht und erleichtert.

Alle Freiwilligen müssen am Startdatum ihres Projekts am Bandaranaike International Airport (CMB) in Colombo, Sri Lanka, eintreffen. Die Freiwilligen werden vom lokalen Koordinator oder Vertreter am Flughafen abgeholt und zu ihren Unterkünften gebracht. Die Unterbringung erfolgt im Freiwilligenhaus in der Nähe Ihrer Einsatzstelle.

Nach der Ankunft erfolgt eine kurze Orientierung über Stadt und Einsatzmöglichkeiten. Die Freiwilligen werden auch zu einer kurzen Tour durch Colombo mitgenommen, bevor sie mit ihrem Programm beginnen. Die Tour hängt jedoch von der Ankunftszeit Ihres Fluges ab.

Wenn Sie planen, während Ihrer Reise für mehrere Programme zu kommen, müssen Sie die Anmeldegebühren nur einmal bezahlen. Ihre Bewerbungsgebühr gilt für ein Jahr (ab dem Datum der Bewerbung). Sie müssen die Anmeldegebühren nicht erneut bezahlen, wenn Sie innerhalb des genannten Zeitraums kommen.

Für unsere wiederkehrenden Freiwilligen wird ein Rabatt von 50 USD auf die Anmeldegebühr für ihr nächstes VolSol-Programm gewährt.

Ja, wir stellen Ihnen das Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss Ihres Programms aus. Das Zertifikat wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Freiwillige arbeiten je nach Programm in der Regel 5 bis 6 Stunden am Tag. Freiwillige müssen jedoch flexibel und aufgeschlossen sein und verstehen, dass sich die Arbeitsanforderungen von Zeit zu Zeit ändern können.

Flüge und Visa

Freiwillige, die nach Sri Lanka reisen, müssen vor ihrer Ankunft oder bei ihrer Ankunft in Sri Lanka eine elektronische Reisegenehmigung (ETA) einholen. Sie können dann ein Visum bei der Ankunft in Sri Lanka für 30 Tage erhalten.
Freiwillige können ETA online beantragen und die Genehmigung derselben wird per E-Mail mitgeteilt.
Bei Bedarf können den Freiwilligen die Belege zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen erhalten Sie, sobald Sie sich für das Programm anmelden.

Der Bandaranaike International Airport (CMB) in Colombo ist gut mit allen großen Flughäfen auf der ganzen Welt verbunden und Flüge sind leicht verfügbar. Die empfohlenen Fluggesellschaften sind:
Srilankan Airlines
Air India
Mihin Lanka
Spicejet
Emirate

Es gibt auch häufige Inlandsflüge von Colombo nach Galle und Kegalle.

Gesundheit und Sicherheit

Sri Lanka ist eines der beliebtesten tropischen Reiseziele in Asien und zieht Reisende aus der ganzen Welt an. Die Einheimischen sind ebenfalls freundlich und hilfsbereit, es wird jedoch empfohlen, sich an Ihre Koordinatoren im Land zu wenden, bevor Sie alleine aufbrechen oder zu anderen Orten in Sri Lanka gehen. Es wird auch empfohlen, mit Ihrer Gruppe zusammen zu sein, wenn Sie sich auf den Weg machen oder spät in der Nacht ausgehen. Es wird dringend empfohlen, die vom Koordinator im Land bereitgestellten Sicherheitsregeln und -vorschriften zu befolgen.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrer Reise nach Sri Lanka Ihren Arzt oder Reisemediziner zu konsultieren. Wir empfehlen jedoch allgemeine Impfungen wie:
Hepatitis A und B
Typhus

Ja, für alle Freiwilligen ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung obligatorisch. Um unseren Teilnehmern die beste Option zu bieten, bieten wir in Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsanbieter einen umfassenden Versicherungsschutz an.

In Anbetracht der Tatsache, dass Sri Lanka ein tropisches Land ist, ist das Wetter meist heiß und feucht. Für Reisende aus europäischen und nordamerikanischen Ländern kann es tagsüber extrem heiß und nachts schwül erscheinen. Wir raten Ihnen, viel Wasser zu sich zu nehmen und sich möglichst vor der Sonne zu schützen. Einen Regenschirm tragen.
Sie können Ihren Arzt einmal konsultieren, bevor Sie nach Sri Lanka reisen.

Unterkunft und Wohnen

Ihr Koordinator wird Sie am Flughafen abholen und Sie zu Ihrer Unterkunft bringen und Ihnen unser Team und andere Freiwillige vorstellen. Sie erhalten dann eine Orientierung in Bereichen wie Kultur, Bräuche, Sicherheit, Standorte, Platzierung, Begrüßung, Nahverkehr usw.

Am ersten Arbeitstag führt Sie der Koordinator zu Ihrem Projektstandort.

Freiwillige, die an den Programmen in Galle, Sri Lanka, teilnehmen, wohnen im malerischen Viertel Unawatuna mit Blick auf den berühmten Strand von Unawatuna und das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans. Das Freiwilligenhaus verfügt über 11 Schlafzimmer mit eigenem Bad. Die meisten dieser Zimmer haben Meerblick! Es gibt einen privaten 40-Fuß-Außenpool, der von tropischem Grün umgeben ist. Das Haus verfügt außerdem über 3 Küchen sowie 3 Wohn-/Gemeinschaftsräume (jeweils einer pro Etage), einen prominenten Essbereich und einen privaten Garten im Freien mit Sitz-/Loungebereichen.
Das Büro befindet sich im Erdgeschoss des Hauses in der Nähe des Haupteingangs – von hier aus agiert das Team vor Ort täglich. Das Haus liegt in einer ruhigen, naturbelassenen Nachbarschaft neben einem kleinen buddhistischen Tempel (abseits der Haupttouristengebiete). Um die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten, sind CCTV-Kameras installiert und ein hausinterner Wachmann für die nächtliche Überwachung. Heißes Wasser und Highspeed-WLAN sind vorhanden, und gegen Aufpreis können Sie sich für eine Klimaanlage und eine Wäscherei entscheiden.
Darüber hinaus bieten wir gegen Aufpreis auch Einzel-/Doppel-/Familienzimmer-Upgrades an.Der Strand ist nur etwa 5 Gehminuten von der Unterkunft entfernt und Sie können das Galle Fort in etwa 15 Minuten erreichen.

Freiwillige, die im Wasgamuwa-Nationalpark arbeiten, werden in einem Feldhaus in unmittelbarer Nähe des Projektstandorts untergebracht. An einem Tag werden drei Mahlzeiten angeboten, darunter sowohl vegetarische als auch nicht-vegetarische Gerichte. Das Essen ist schmackhaft, hygienisch und nahrhaft und für alle Freiwilligen geeignet.
Das Frühstück besteht normalerweise aus Brot, Butter, Marmelade, Brötchen oder Brötchen, Eiern und Obst wie Banane, Ananas und Tee. Das Mittagessen beinhaltet Reis und Curry nach srilankischer Art und das Abendessen beinhaltet Nudeln, Spaghetti, Pasta, Chapati, Hopper oder String Hoppers mit Curry.

Wenn Sie besondere Ernährungsbedürfnisse haben, geben Sie dies bitte in Ihrem Antragsformular an.

Abhängig von Ihrem Projektplatz erhalten Sie freie Abende und Wochenenden, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden. Sie können die Abendzeit nutzen, um lokale Märkte und andere Orte rund um Ihren Projektstandort zu besuchen. Machen Sie das Beste aus Ihren Wochenenden, indem Sie Sri Lanka in vollen Zügen erkunden.

Wir ermutigen unsere Freiwilligen zu reisen. Wir haben verschiedene Wochenendtouren entworfen, die unter der Rubrik „Zusatztouren“ in Ihrem „Mein Konto“ gebucht werden können. Ihr Koordinator vor Ort hilft Ihnen auch bei der Buchung und Organisation der Touren, sobald Sie in Sri Lanka sind.

Orte wie das Waldreservat Sinharaja, der Berg Rumassala und das Fort Galle sind Hauptattraktionen in Galle, und Kegalle ist eine Stadt mit antiker Architektur und natürlicher Schönheit. Den Freiwilligen steht es frei, Kurzurlaube zu planen und Sri Lanka an den Wochenenden zu erkunden. Sie können sich auch am Strand entspannen und den Geschmack der köstlichen Meeresfrüchte genießen.

Ihre Programmgebühr deckt Ihre Unterkunft, Abholung vom Flughafen, Orientierung, Broschüre vor der Abreise und 24x7-Mitarbeiterunterstützung vor Ort ab. Sie müssen Ihre persönlichen Ausgaben wie Reisen, Telefon, Internet, Einkaufen, Besichtigungen, Hin- und Rückfahrt zum Flughafen, Wochenendtouren usw. decken. Sie sollten etwa 50 bis 60 US-Dollar pro Woche für Ihre grundlegenden persönlichen Ausgaben wie Wasser und lokale Kosten mit sich führen Verkehrsmittel, Telefon usw.

Sie können Geld in jeder Bank oder am Flughafen wechseln, indem Sie Ihren Reisepass vorzeigen. Es gibt auch Geldautomaten in der ganzen Stadt (Galle, Kandy, Ambalangoda und Kegalle).

Eine Verbindung mit der Vergangenheit Volunteers

Wir ermutigen Freiwillige, sich mit ehemaligen Volunteering Solutions-Teilnehmern und anderen Programmteilnehmern, die an unseren Projekten teilnehmen, zu verbinden. Es wird empfohlen, der Facebook-Seite oder Facebook-Gruppe von Volunteering Solutions beizutreten, um sich mit anderen Teilnehmern und unserem Team zu vernetzen.

Um Alumni-Interviews früherer Teilnehmer zu lesen, besuchen Sie den Abschnitt Meet a Volunteer auf unserer Website

Andere Programme in Sri Lanka

Hast du eine Frage? Schreib uns



Close

Change Country?

Looks like you're from United Kingdom/Europe. Visit our UK/Europe Website for a better viewing experience and to view prices in GBP.